Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30900 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Strömungsgeschwindikeit von Kühlwasser
Gast (Tibor Sebastian)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.12.2011

Hallo!

Ich habe mehrere Fragen und hoffe, daß diese jemand hier beantworten kann.

Wir wollen an einem bestehenden Kühlwassernetz zur Klimatisierung von Büros (über einzelne Deckenkassetten) die Kühlleistung in den Büros durch größere Kassetten (mehr Oberfläche und mehr Wasser)) erhöhen.

1. Welche Strömungsgeschwindigkiten empfehlt ihr für Kühlwasserleitungen?
2. Ab welcher Strömungsgeschwindikeit ist mit Strömungsgeräuschen zu rechenen?

Ich habe leider in jedem Büro nur ein CU 15mm Vor- und Rücklauf liegen.
Die neu ein zu setztenden Deckenkassetten haben aber einen Nenndurchfluss von 1,8m≥/h. Dies würde eine Strömungsgeschwindikkeit von ca. 4m/s ausmachen. Gibt es nun Geräusche? Die Länge der Leitung vom Hauptstrang ist nur ca. 4m, ich denke den Volumenstrom darf dies nicht sonderlich beeinträchtigen.

Der Hauptstrang an sich ist verlegt in DU 42x1,5mm.
Insgesamt sollen für 9 Kühlstellen ca. 10m≥/h Wasser gefördert werden. Pumpendruck 4bar, zur Verfügung stehendes dP=2bar.

Danke für Eure Hilfe und Ratschläge



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.12.2011

Hallo Tibor Sebastian,

inwieweit die von dir beschriebene Situation zu Strömungsgeräuschen führt, kann ich dir leider nicht beantworten. Ich sehe nur ein ein ganz anderes Problem: strömungsbedingte Erosioskorrosion an dem relativ weichen Werkstoff Kupfer. Siehe einmal dort: http://www.lytron.de/tools-technical/anwendungshinweise/kuehlsysteme-erosionskorrosion

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas