Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wasserdruck ohne Wassertuerme
Gast (Gottfried Wolf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.09.1999

Ich lebe in einer Gemeinde mit etwa 4000 Einwohnern in den USA, im Staat Maryland. Wie allgemein ueblich hat das Wassersystem mehrere Hochbehaelter (Wassertuerme auf Saeulen) eingeschlossen. In naeherer Zukunft soll ein weiterer solcher Behaelter gebaut werden um den Wasserdruck in einer neuen Wohngegend zu erhoehen. Dieser Behaelter wird das Landschaftsbild sehr verschandeln. Wenn ich mich recht erinnere, wurden doch solche Behaelter vor Jahren in Deutschland schon abgeschafft und durch Druckbehaelter in den Wasserleitungen ersetzt. Ist das richtig? Was koennte getan werden um den Wasserdruck in unserem System zu erhoehen ohne den unschoenen Behaelter zu bauen?

Fuer irgend einen Hinweis waere ich sehr dankbar!
Gottfried Wolf




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
newsreader587
(Mailadresse bestätigt)

  22.05.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Franz guckindieLuft vom 19.11.1999!  Zum Bezugstext

Physische Gesetze sind überall gleich. Wieso es ist in USA es günstig und in Deutschland nicht?  Und in Spanien ?
Gast (Franz guckindieLuft)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.11.1999
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Dipl.Ing.Gerd-Wilhelm Klaas vom 05.09.1999!  Zum Bezugstext

Leute, in Usa wird nur ein Wasserturm in Frage kommen,
die sind günstig und brauchen keine Pumpen, keinen Strom !
Gast (André LAugks)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.09.1999

Hallo Gottfried!

Wie währe es mit Druckerhöhungsanlagen. Pumpen bauen in einem Rohrsystem einen Druck auf. Wird Wasser entnommen, wird das über Meß- und Regeltechnik registriert und die Pumpen bauen wieder den Druck auf. Diese Technik wird z.B. bei Hochhäusern angewendet. In den USA müßte es also einen sehr guten technischen Background geben.


Mit freundlichen Grüßen

André


Gast (Dipl.Ing.Gerd-Wilhelm Klaas )
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.09.1999


: Fuer irgend einen Hinweis waere ich sehr dankbar!

Sehr geehrter Herr Wolf. Dem Stand der Technik entsprechend muss ein Behäter nicht mehr gebaut werden. Allerdings müssen einige Randbedingungen zutreffen. Rohrpumpen wären preiswerter Dipl.-Ing

Dipl.Ing.Gerd-Wilhelm Klaas




Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas