Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Desinfektion nach Filteranlage E Coli Ergebnis
SimonKe
(Mailadresse bestätigt)

  11.11.2021

Hallo,
bin ein totaler Laie, habe versucht etwas im Forum bzw. generell online zu finden, habe nichts passendes gefunden und hoffe auf eine leichte Lösung!

Wir haben eine Laboranalyse unseres Wassers machen lassen, Brunnenwasser mit Zisterne und bisher nur ein Filter vorgeschaltet.
Ergebnisse waren alle super, außer E.Coli Werte.
Jetzt haben wir eine UV -Anlage und drei weitere Partikelfilter nach der Zisterne.

Die eigentliche Frage ist jetzt, wie desinfizieren wir die Wasserleitungen im Haus. Wie wird die Menge des Chlores berechnet?
Wir wollten das Chlor in die Filteranlage geben, nicht schon den Brunnen oder die Zisterne.

Reicht handelsübliches Chlor/Bleiche?

Angaben wechseln zwischen 15Minuten und über Nacht in den Leitungen lassen?

Falls das bisher nicht ausreichend beschrieben war bitte sagen welche weiteren Infos noch nötig sind!

Dankeschön, Simon



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
SimonKe
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Renrew vom 11.11.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Renrew,
Dankeschön!
Renrew
(Mailadresse bestätigt)

  12.11.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von SimonKe vom 11.11.2021!  Zum Bezugstext

Im Baumarkt meistens beim Schwimmbadzubehör oder bei den Poolchemikalien.
Renrew
SimonKe
(Mailadresse bestätigt)

  11.11.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Renrew vom 11.11.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Renrew, unser Nachbar hatte seine Kühe immer auf unserem Gelände bis letzten Dezember, jetzt nicht mehr seitdem, daher hoffen wir im Moment einfach dass wenn wir die Leitungen klar bekommen die nächste Analyse gut ist.
Bekomme ich Chlorbleichlauge im Baumarkt?

Dankeschön schon einmal!
Renrew
(Mailadresse bestätigt)

  11.11.2021

Hallo Simon,
schön, wenn der Brunnen gutes Wasser liefert. Wenn jedoch E-Coli nachgewiesen werden dann sollte man zuerst die Ursache der fäkalen Verunreinigung finden und dann geeignete Maßnahmen treffen. Wenn schon der Brunnen belastet ist so muss dort angesetzt werden. Eine Reinigung und Chlorung der Anlagen ist erst sinnvoll wenn sicher gestellt ist, dass keine erneute Verkeimung zu befürchten ist.
Zur Hochchlorung ist auch Chlorbleichlauge geeignet. Sie enthält etwa 120 Gramm wirksames Chlor pro Liter. Die Konzentration im Spülwasser sollte in allen Anlagenteilen bei über 10 Gramm Chlor pro Kubikmeter liegen und mehrere Stunden einwirken.
UV- Desinfektion hilft nicht gegen Wiederverkeimung in der Hausinstallation.
Gruß, renrew



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas