Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Regen- / Brauchwassernutzung
Probleme nach Pumpentausch
kseppele
(Mailadresse bestätigt)

  09.11.2020

hallo,

wir haben eine Betonzysterne mit einer Tauchpumpe (momentan Gardena), welche das Wasser durch einen BWT Filter in einen Windkessel  (6Bar, 150) pumpt.

Am Windkessel ist ein Druckwächter montiert, der die Pumpe ein und ausschaltet. Das hat jetzt alles Jahre lang wunderbar funktioniert, dann ist die Pumpe eingegangen (LOWARA Scuba Unterwasserpumpen 5” SC207CG L27) dann hat mir eine seeeehr kompetente Firma eine Gardena Inox 6000/5 eingebaut (zu dem Zeitpunkt hatte ich von der ganzen Sache keine Ahnung)

Die tolle Gardena INOX Pumpe ist mittlerweile schon wieder kaputt (wasser im Stromkabel) und ich hab sie der Einfachheit halber wieder mit einer Gardena ersetzt (gleiches Model ohne automatic)

Mein Problem ist, dass ich keinen Druck mehr in den Windkessel bekomme - kann mir bitte jmd erklären, wie das funktioniert? in meinem Umkreis kann mir kein Installateur helfen bzw machts nicht.

Ist das so kompliziert?

Der Windkessel ist ein Garvens Service Kessel

Vielen Dank schon mal



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
kseppele
(Mailadresse bestätigt)

  20.11.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 10.11.2020!  Zum Bezugstext

nein, habe ich nicht - da wir das system einfach übernommen haben, hab ich mir nichts dabei gedacht, dass keiner dran ist - werde eine montieren

danke mal für die Anregung!
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  10.11.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von kseppele vom 10.11.2020!  Zum Bezugstext

Hast du denn ein Manometer montiert, um zu schauen welcher Druck anliegt?
Das gehört eigentlich an jeden Kessel.
kseppele
(Mailadresse bestätigt)

  10.11.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 09.11.2020!  Zum Bezugstext

Filter Sauber, vor Einsetzen ein paar Kübel durchgelassen, damit der gröbste Dreck draussen bleibt - es hat schon funktioniert. Pumpe läuft durch, weil der Druckwächter sagt, dass kein Druck da is.
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  09.11.2020

Wasser wird aber gepumpt, wenn drucklos?
Die Leitungen sind definitiv dicht verschraubt?

Schafft die Pumpe überhaupt keinen Druck oder nur zu wenig zum abschalten?

Der Filter ist sauber?



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas