Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Pumpe H4000S verdichtet nicht mehr
cc13
(Mailadresse bestätigt)

  26.10.2020

Hallo,

meine H4000S hängt seit 11 Jahren an einem Hauswasserwerk und bisher einwandfrei funktioniert. Seit ein paar Tagen erreicht sie ihren Abschaltdruck von 4 atü nicht mehr, sodass der Druckschalter nicht auslöst.

Ein Druckschalter ist deswegen schon durchgebrannt. Pumpe war bereits in der Fachwerkstatt, mit dem Ergebnis, dass die Pumpe i.O. sei. Sämtliche Siebe sind bereits gereinigt, einschließlich Fußventilansaugschlauch. Druckschalter ist gewechselt. Sichtprüfung mit Membran war auch unauffällig.

Hat jemand eine Idee, was es noch sein könnte?

Grüße



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Claus
(Mailadresse bestätigt)

  29.10.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von cc13 vom 29.10.2020!  Zum Bezugstext

Wie hoch war der maximale Druck in der Fachwerkstatt?
Wenn ein Druckschalter nicht abschaltet, also dauerhaft Strom fliesst, sollte er nicht verschmoren, es sei denn, er ist unterdimensioniert.
Unter der Bezeichnung H4000S ist im Netz keine Pumpe zu finden. Mal einen Link angeben.
cc13
(Mailadresse bestätigt)

  29.10.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Claus vom 27.10.2020!  Zum Bezugstext

Hallo,

zu 1: Der Druck ist 3.8 Atü
zu 2: Der Schalter hat gequalmt und verschmort gerochen.
Claus
(Mailadresse bestätigt)

  27.10.2020

Zwei Fragen von meiner Seite:
1. Wie hoch ist der maximale Druck, den die Pumpe erreicht?
2. Wieso soll wegen Nichterreichen des Abschaltdruckes der Druckschalter durchgebrannt sein?



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas