Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Probleme mit Grundfos MQ 3-45
Paule
(Mailadresse bestätigt)

  28.05.2020

Hallo erstmal an alle. Ich bin neu hier und hoffe das mir jemand weiter helfen kann. Ich habe ein Problem mit meiner Grundfos MQ 3-45 , Sie schaltet des öfteren wenn ich am Wasserschlauch nur geringe Mengen Wasser entnehme (mit der Brause) in den Alarm und läßt sich nur durch an und aus schalten wieder starten. Woran kann das liegen? Wenn ich den Sprenger dran habe läuft alles Super.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  29.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Paule vom 29.05.2020!  Zum Bezugstext

Man könnte die Elektronikbauteile und Sensoren austauschen. Grundfos wird das aber nicht bezahlen. Und selber wird bestimmt ziemlich teuer.
Paule
(Mailadresse bestätigt)

  29.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 29.05.2020!  Zum Bezugstext

Ja mag sein das da ein Defekt vorliegt , Habe die Pumpe ja auch schon eingeschickt aber angeblich nix kaputt. Es muss doch aber irgendwie möglich sein diesen defekt zu beheben.
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  29.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Paule vom 29.05.2020!  Zum Bezugstext

Das ist ja nur eine Vermutung von mir. Ich kann mir eigentlich auch kaum vorstellen, dass da so übertrieben wenig Wasser durch die Brause kommt. Vermutung liegt ein kleiner Defekt/Mangel vor.

Du könntest zum Beispiel parallel mittels Abzweig und 2. Schlauch einen Baum gießen oder sowas. Hauptsache die Wasserabnahme wird etwas größer.
Paule
(Mailadresse bestätigt)

  29.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 29.05.2020!  Zum Bezugstext

Hallo, danke für die schnelle Antwort.
Ja die Pumpe geht aus kurz nach dem schließen des Wasserhahns aus.
Ja das mit dem wenigen Wasser Durchfluss bei der Brause hab ich mir auch so gedacht, aber das darf doch nicht passieren. Wenn ich die fürs Haus Hätte und am Wasserhahn mir die Hände wasche, Kommt doch auch nur ein wenig Wasser raus. Was kann man jetzt dagegen machen?  
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  29.05.2020

Schaltet denn die Pumpe nach dem Beregnen oder Füllen einer Gießkanne ganz normal ab, also wenn kein Wasser mehr fließt?

Ich habe mir gerade nochmal die Bedienungsanleitung durchgelesen.

Die Pumpe geht unter Anderem in den Alarm, wenn:
-der wassergekühlte Motor zu heiß wird
-die Entnahmestelle tropft
-die Toilettenspülung klemmt und durchläuft

Ich vermute mal der Wasserdurchsatz durch deine Brause ist so gering, das entweder der Motor heiß wird oder die Pumpe denkt da ist was faul und schaltet sicherheitshalber ab.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas