Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Zusammensetzung des Wassers - ändert sie sich??
Giuliana085
(Mailadresse bestätigt)

  21.03.2020

Guten Tag.

Ich bräuchte dringend Rat von einem "Wasserexperten".

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe sehr feine und dünne, kraftlose Haare.

Wenn ich in meiner Wohnung das Wasser zum Haare waschen verwende, reagieren meine Haare super darauf. Sie sind griffig, fülliger und sitzen gut! Ich dachte immer, das liegt am kalkhaltigen Wasser in der Stadt, in der ich wohne.
Mein Freund wohnt in einem nahegelegenen Ort, wo das Wasser für meine Haare absoluter Alptraum ist. Sie sind weich, fein und dünn, hängen runter, fetten schnell nach und ich bin einfach nur unglücklich. Ich habe alles mögliche ausprobiert, um das Wasser evtl. "härter" zu machen. Habe auch alle möglichen Shampoos, Booster, Schaumfestiger etc. ausprobiert, alles ohne Erfolg. Ich / wir dachten, das Wasser im Haus meines Freundes sei zu weich, zu entkalkt.

In meiner Verzweiflung haben wir aus meiner Wohnung ein paar Flaschen Wasser mit zu ihm genommen. Ich war mir sicher, dass meine Haare nun auf das Wasser meiner Wohnung gut reagieren würden, so wie immer. Leider war das nicht der Fall!?
Woran kann das denn bloß liegen??

Kennt sich jemand mit Wasser aus??
Ist es möglich, dass Wasser sich über Nacht verändert, sich gewisse Stoffe absetzen oder dergleichen?

Kann es etwas mit den Leitungen zu tun haben?
Können die Leitungen in meiner Wohnung dem Wasser etwas beifügen, damit meine Haare fester und fülliger werden?

Ich bin mit meinem Latein langsam am Ende.

Am Föhn bei meinem Freund liegt es auch nicht.

Lediglich wenn ich meine Haare direkt in meiner Wohnung frisch aus der Leitung wasche, reagieren die Haare super!

Alles andere ist nicht zufriedenstellend.

Wie kann man dieses Problem nur lösen und woran kann das alles liegen??

Danke für eure Hilfe!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  23.03.2020

Wenn du das Wasser aus deiner Wohnung in Flaschen bzw. Kanister füllst, muss alles drin sein, was beim Duschen auch drin ist. Eventuell von der Temperatur abhängig, wie machst du das mitgebrachte Wasser warm?

Wohnt dein Freund im gleichen Ort?

Ansonsten ist es eigentlich so, dass mineralarmes Wasser besser ist für die Haare.
Bzw. ist die goldene Mitte am besten.

https://www.harpersbazaar.de/beauty/wasserqualitaet-haare-waschen



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas