Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Ansaugprobleme
srdjan001
(Mailadresse bestätigt)

  22.06.2019

Hallo zusammen,

seit Wiederanlauf meiner Beregnungsanlage gibt es ständig Probleme. Nachdem die Anlage erfolgreich an einem Abend gelaufen ist, startet sie am Folgetag nicht mehr. Druckschalter geht in den Trockenlaufschutz. Immer wieder wurde die Pumpe und der Ansaugschlauch gefüllt. Ein defektes Rückschlagventil, welches zwischen Sandfilter und Saugschlauch angebracht war, wurde ausgetauscht, trotzdem zickt die Anlage.

Aktueller Aufbau: Brunnen, am Wasser Filter und Rückschlagventil am Saugschlauch, vor der Pumpe nochmal  Rückschlagventil, (kein Sandfilter), Pumpe, T-Stück zum Wassereinfüllen, Druckschalter, Magnetventile.

Wenn jetzt die Anlage die Sektionen durchläuft und fertig ist, schießt der Manometer auf 4 bar, bleibt zunächst stehen und sinkt dann über Stunden auf etwas über 2 bar. Wo kann die Undichtigkeit liegen? Die Anlage selbst ist trocken.

Der Brunnenbauer meines Vertrauens meint, es kann nur am Saugschlauch liegen, aber der wurde letztes Jahr bereits ausgetauscht. Ich habe eher den Druckschalter selber oder sogar einen der Versenkregner im Verdacht, da der ständig nass ist.

Was meint ihr?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas