Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Wasser im Brunnen schwarz
Al Bundy
(Mailadresse bestätigt)

  02.12.2018

Hallo,

ich habe vor ca. 14 Tagen meine Tiefbrunnenpumpe zu Wartungszwecken gezogen, da ich im Winter genügend Zeit dafür habe. Dabei habe ich festgestellt, das Brunnenwasser, in dem die Pumpe hing, war schwarz und schmierig. In etwa so, wie abgestandenes Heizungswasser, was jahrelang im Heizkörper ist.
Dazu muß ich sagen, ich habe einen Bohrbrunnen Durchmesser 150 mm, 10 m tief, Wasserstand ca. 8 m und die Pumpe war vor dem ziehen etwa 2...3 Wochen nicht mehr länger gelaufen, nur mal kurz zum Händewaschen oder Abspülen von irgendetwas. Ob das Wasser nach einer Weile klar wird, konnte ich nicht testen, da die Pumpe ja heraus war und auch elektrisch schon abgeklemmt.

Nun meine Frage: ist das normal oder muß ich mir hier Gedanken machen? Brunnen wird ausschließlich zur Gartenbewässerung benutzt und mal zum Händewaschen, ist abgedeckt, hineingefallene Pflanzenteile kann ich eigentlich ausschließen.

Danke!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  03.12.2018
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Al Bundy vom 02.12.2018!  Zum Bezugstext

Mangan macht in der Regel keine Probleme. Ein dünner schwarzer Belag ist nicht schlimm. Problematischer sind da die braunen Eisenablagerungen. Da ist irgendwann dein Filterrohr und deine Pumpe dicht.
Al Bundy
(Mailadresse bestätigt)

  02.12.2018
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 02.12.2018!  Zum Bezugstext

Dann kann ich also beruhigt sein? Der Brunnen ist erst 5 Jahre alt, 4 Jahre in Betrieb, da hoffe ich, es geht noch ne Weile ohne reinigen. Beim Bewässern gab es keine Ablagerungen in den Regnern oder Rohren, so daß ich davon ausgeh, es ist nach einer Weile pumpen klar. Ich war nur erschrocken, wie schwarz die Pumpe war beim Herausziehen.
Danke für die Aufklärung!
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  02.12.2018

Das werden Ablagerungen von Eisen und Mangan sein. Mangan ist schwarz.

Es kann sein das du den Brunnen vielleicht irgendwann mal reinigen musst. Das kann in 2 Jahren sein, aber auch in 20. Nach längerem Pumpen muss das Wasser wieder klar werden.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas