Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Hydrologie / Analytik
Laborparameter
wasseranalytiker
(Mailadresse bestätigt)

  17.08.2016

Hallo.

Ich fange gerade an mich mit Wasseranalytik beschäftigen. Bin auf die Seite eines Laborgeräteherstellers gestoßen. Der schreibt "Der Gehalt an organischem Kohlenstoff (TOC) in Wasser- und Feststoffproben ist einer der wichtigsten Screeningparameter in der Umweltanalytik" [Quelle: http://www.elementar.de/maerkte/umwelt.html ]

Ist das wirklich so? Ich dachte die Spuren und Mengenelemente sind genauso wichtig. Dann pH und so weiter..

Vielleicht kennt sich ja jemand genauer mit Umwelt und Wasseranalytik aus und kann das einordnen.

Vielen Dank und Grüße



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Renrew
(Mailadresse bestätigt)

  21.08.2016

Der TOC (Total Organic Carbon) „gesamter organischer Kohlenstoff“ besser noch der DOC (Dissolved Organic Carbon) „gelöster organischer Kohlenstoff“ sind sehr wohl wichtige Werte zur Beurteilung eines Wassers. Regenwasser und Quellwässer enthalten gewöhnlich nur geringe Mengen an DOC (< 1 mg/L). Höhere Werte im Grundwasser entstehen entweder durch direkten Kontakt mit Oberflächenwasser (schlecht) oder bei der Passage des Wassers durch Bodenschichten mit organischem Material (häufig Huminstoffe). Wässer mit erhöhten Werten sollte man sich deshalb genauer anschauen um die Ursache dafür zu finden. Erhöhte Werte durch farblose Huminstoffe sind normalerweise unbedenklich.
Ich vermute dass du „wasseranalytiker“ kein Verkaufsberater für TOC Geräte bist. Diese Geräte bewegen sich preislich im zweistelligen Tsd.€-Bereich und können sich nur gut ausgestattete Labore oder große Wasserversorger leisten. Zudem erfordert der Betrieb dieser Analysengeräte gut ausgebildetes Personal. „Klinkenputzen“ würde sich also nur bei besagten Anwendern lohnen.
Ausführlichere Beschreibungen findest du bei „Google“ und „Wikipedia“
Gruss, Renrew      
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  19.08.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pumpe vom 18.08.2016!  Zum Bezugstext

Bei meinen bisherigen Spielereien hat es sich gezeigt, dass der Wert der =Oberflächenspannung- am empfindlichsten auf Veränderungen im Zustand der Wasserprobe reagiert.Mit TOC habe ich mich noch nicht beschäftigt.

LG Lothar
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  18.08.2016

Hallo
ist doch Glas klar für einen TOC Analysator das TOC das wichtigste ist was er messen muss
biste vielleicht ein Verkaufs Berater dieser Firma
Grus Pumpe



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas