Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges > Infos / Tips / Links
Bauenleitung von Tiefbrunnenpumpen
Momo
(Mailadresse bestätigt)

  22.04.2015

Hallo,
Ich habe ein Brunnen bereit gebohrt mit dem Durchmesser
120mm. Das Wasserabstand zur Bodenoberfläche ist 12m
und die Bohrungstiefe der Brunne ist 36m.
Ich habe auch bereit eine Grundfos SQ 3-40 Tiefbrunnenpumpe
dazu Druckschalter Presscontrol mit Netzstecker,- Kupplung und 1,5m Kabel
Was muss ich noch dazu alles haben damit die Anlage zur Bewesserung meinen Garten optimal funktioniert.
Danke im voraus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  04.05.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Momo vom 03.05.2015!  Zum Bezugstext

Suche bei google einfach "SQ 3-40 Montage" und du findest einige PDF Dateien von Grundfos zur Montage.
Die Reihenfolge ist eigentlich fast egal, es funktioniert trotzdem. In der Betriebsanleitung steht folgendes:

Nach dem Brunnenkopf kommt ein T-Stück. Daran einmal den Kessel und einmal das Presscontrol schrauben. Wenn im Presscontrol kein Manometer integriert ist empfiehlt es sich dahinter ein weiteres T-Stück zu setzen und ein externes Manometer zu montieren. Der andere Anschluss vom T-Stück geht dann zu den Verbrauchern.


Das ganze funktioniert aber auch wenn das T-Stück mit dem Abgang für den Kessel hinter dem Presscontrol gesetzt wird.
Momo
(Mailadresse bestätigt)

  03.05.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 22.04.2015!  Zum Bezugstext

Hallo
Danke für die grobe Erklärung
was mir noch nicht ganz klar ist.Wie die Armaturen,die zwischen dem Steigrohr und dem Presscontrol genaue zu montieren sind. Ich habe so verstanden dass ein T-Stück kommt und auf der rechte Seite des T-Stück mit dem Steigrohr und links mit dem Presscontrol verbunden ist und in der Mitte  mit einem Membran Druckkessel. Jetzt ob der Manometer und der Entleerungshahn links zwischen dem T-Stück und Presscontrol oder in der Mitte zwischen T-Stück und dem Druckkessel kommen?
Momo
(Mailadresse bestätigt)

  03.05.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von HeinzM vom 28.04.2015!  Zum Bezugstext

Daanke!
HeinzM
(Mailadresse bestätigt)

  28.04.2015

Hallo,

im Praxishandbuch Wasserversorgung des Herstellers ist alles genau beschrieben.
Das pdf-file steht auf der Herstellerseite frei zum Download zur Verfügung.

MfG
Heinz
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  22.04.2015

Du brauchst Kabel, Rohr und Edelstahlseil von der Pumpe bis nach oben, einen Brunnenkopf, ein Presscontrol, einen Membranbehälter mit 20l Fassungsvermögen und diverse Fittinge und etwas Rohr(je nach Aufstellort).

Du hast sicherlich ein SQ-Paket mit 30m Kabel. Also am Besten 28m oder 29m PE DN25 oder DN32 zwischen Pumpe und Brunnenkopf montieren. Ebenso 2mm oder 3mm Edelstahlseil von der Pumpe hoch zum Brunnenkopf.

Das Presscontrol kommt auf den Brunnenkopf. Dann ein T-Stück und einmal zum Kessel und einmal zum Wasserhahn. Ein weiteres T-Stück mit Manometer oder ein Kugelhahn mit Entleerung sind optional möglich.

Den Stecker von der Pumpe in die Dose vom Presscontrol und den Stecker vom Presscontrol ans Netz.


Das wäre ganz grob der Aufbau.
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  22.04.2015

Hallo  Momo bei einen 1,5 m  Kabel must du  entweder das Kabel mit einer Schrumpf Kupplung  oder wen an der Pumpe ein Unterwasserstecker vorhanden  ist  ein Kabel mit einen  nebensolchen Stecker  verlängern. Das Spzialkabel  muss so lang sein dass es bis um Schalter reicht.

mfg Sepp




Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas