Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Wassereinbruch in Elektronik Grundfos MQ 3-45
karistel
(Mailadresse bestätigt)

  23.04.2014

Hallo,

ich wollte gestern meine MQ 3-45 wieder in Betrieb nehmen, hörte aber nur ein Brummen, als würde der Motor hängen. Ich habe dann die Pumpe geöffnet und die Welle bewegt, klappte reibungslos. Dann der Schock als ich das Elektronikfach öffnete. Dort steht/stand 2cm hoch Wasser.

Woher kann dierser Wassereinbruch kommen?

Ich habe die Pumpe jetzt trockengelegt und hoffe das es kein größeres Problem ist?

Ich bin in dem Bereich absoluter Laie.

Ich freue mich auf Euer Feedback und hoffe das beste.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
karistel
(Mailadresse bestätigt)

  24.04.2014

ich habe die Pumpe jetzt soweit zerlegt und mir ist kein Schaden aufgefallen.

Lediglich konnte ich fesststellen, das sich die Schaufeleinheiten am Motor relativ schwer drehen lassen, ich denke das sollte leichtgängiger sein.!

Sollte man auch die Einheiten im Elektronikkasten lösen Strömungssensor und Druckschalter um zu sehen ob evtl Dichtungen defekt sind?

So viel Wasser im Kasten kann doch nicht normal sein.

auch im Hinteren Teil der Pumpe (Motorseite) bin ich auf Wasser gestoßen!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas