Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Anhebung des ph-Wertes
altemuehle
(Mailadresse bestätigt)

  08.04.2014

Hallo, wer kann mir helfen, den ph-Wert meines Trinwassers anzuheben. Zur Zeit beträgt er 6,3, das Gesundheitsamt bemängelt dies, das mein Wasser somit nicht der Tinkwasserverordnung entspricht. Die Sache mit den Marmorkies wäre für mich sehr interessant.
Ich freue mich auf viele Antworten.
MFG
altemuehle



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Bernhard Schmitt
berndschmitt1aol.com
(Mailadresse bestätigt)

  14.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 12.04.2014!  Zum Bezugstext

Aber lieber Sepp, warum sollte sie eine Menge nennen, wenn du dich 25 Jahre nicht damit beschäftigt hast, die notwendige Menge zu ermitteln? Da beißt sich doch was in den Schwanz, oder?
Unabhängig davon ist es einfach nicht möglich, die erforderliche Menge nur mit der Angabe des pH-Wertes zu ermitteln. Da braucht man schon ein paar mehr Angaben.
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  12.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Maria-Luise Goller vom 09.04.2014!  Zum Bezugstext

Hallo wen  es um die Zumischungsmenge geht welche nötig ist um  den  PH Wert auf 7,2 anzuheben  so kann  man nicht einfach schreiben  eine 50 % Ätznatronlösung  wäre dazu geeignet  ohne  die Menge zu nennen  außerdem benötigt man   dazu ein  präzises  Dosiergerät .Ich habe  zwar mehr als 25 Jahre mit Ätznatron hantiert aber nie geprüft welche Menge an 50 prozentiger nötig ist um bei Wasser den PH  Wert von 6,3 auf  7,2   zu erhöhen.
mfg Sepp
Maria-Luise Goller
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Maria-Luise Goller vom 09.04.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar !
Ich möchte Sie um Entschuldigung bitten,es liest sich auch wirklich sonderbar an !
Aber heute Mittag habe ich mit Altemühle telefoniert und wollte ihm nur kurz die genaue Bezeichnung des PH-Hebers zuschicken.
Viele Grüße Maria-Luise
Maria-Luise Goller
(Mailadresse bestätigt)

  09.04.2014

Hallo Altemühle,
der PH- Heber nennt sich genau : 50% Lös.Natriumhydroxid.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg !
Es grüßt Sie

Maria-Luise

Anmerkung durch die Moderation:

So kann das nicht stehen bleiben ! Ein Dosiervorschlag auf das Wasservolumen bezogen wäre das mindeste.

Lothar

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
H2O
(gute Seele des Forums)

  09.04.2014

Hallo Altemühle,

einfach mal die Forensuche bemühen.

Suchbegriff: "Entsäuerung" dann sollten schon etliche threads auftauchen in denen das Thema schon ausführlicher behandelt wurde.

Gruß
H2O



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas