Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Membranstossgeber
xandy
(Mailadresse bestätigt)

  24.08.2013

Der Membranstossgeber soll wie der wasserwidder funktionieren nur mit einer membran die sich durch den
Druck des wassers dehnt ein ventil lässt das wasser raus
die membran wird durch eine stossfeder zurück gedrückt
der kolben kann mehr leistung alls beim wasser widder
erzeugen wodurch man wieder eine membranpumpe oder einen
generator antreiben kann !!!!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  24.08.2013

Hallo Xandy,

hintereinanderschalten lassen sich die normalen Widder alle um die Förderhöhe zu erweitern. Das was du da beschreibst ist vermutlich ein sogenannter Wildwasserwidder, welcher mit Oberflächenwasser angetrieben Trinkwasser fördert, welches durch eine Membrane vom "Bachwasser" getrennt ist.

Das Hintereinanderschalten reduziert die Fördermenge allerdings auf etwa 10%, was der Fördermenge eines Widders im Verhältnis zur Menge des Antriebswassers entspricht.
Der Begriff Membranstoßgeber ist mir neu.

LG Lothar




Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas