Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
suche starke Aquarienpumpe
Markus
(Mailadresse bestätigt)

  07.07.2013

Hallo liebes Forum!

Um unser Brunnenwasser (nur Gartenbewässerung) zu enteisen möchte ich probieren, einfach Luft feinperlig nach unten zu pumpen (dann fällt Eisenoxid aus). Die gängigen Aquarienpumpen sind dazu leider zu schwach, da der Wasserdruck in 4 m Tiefe einfach zu hoch ist. Hat jemand von Euch so etwas schon einmal probiert? Gibt es preisgünstige Pumpen, die das schaffen würden?

Viele Grüße
Markus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Markus
(Mailadresse bestätigt)

  13.07.2013

Hallo zusammen,

ich danke Euch für die Tipps. Das Fermanox-Verfahren zur Enteisenung ist mir bekannt - ich habe selbst eine sehr gut funktionierende Entseisenungsanlage für unser Trinkwasser gebaut. Die Sache mit dem Kompressor hat nur eine Haken: die Lautstärke...

Viele Grüße
Markus
Bernhard Janßen
wasserneuvrees.de
(Mailadresse bestätigt)

  10.07.2013

Hallo Markus, das von Renrew beschriebene Verfahren funtioniert. Deine Idee hat einen Fehler, die Luft wird nur in den Filter gelangen und nicht außerhalb, es sei denn du schüttest von oben Wasser nach. Der Filter wird sich so sehr schnell dicht setzen.

Gruß Bernhard
Renrew
(Mailadresse bestätigt)

  09.07.2013

Hallo Markus,
hier zwar keine direkte Antwort auf Deine Fage aber möglicherweise eine einfachere Lösung Deines Problems:
Statt eine weitere Pumpe zur Belüftung des Grundwassers zu betreiben, kannst Du auch einen Teil des geförderten Wassers mit einer Wasserstrahlpumpe belüften und wieder in den Brunnen leiten. Eine weitere Möglichkeit: Du füllst über eine Brause einen Behälter und läßt dieses belüftete Wasser wieder in den Brunnen zurück laufen. Wenn Du nicht zu viel Eisen und Mangan im Grundwasser hast und der Grundwasserstrom nicht zu schnell ist, wirst Du so genügend Luftsauerstoff in das zu fördernde Grundwasser bekommen.
Gruss, Renrew  
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  07.07.2013

Hallo Markus,

so aus dem hohlen Bauch heraus würde ich sagen, dazu nimmst du am besten einen Langsam laufenden alten Kompressor.

Ideal wäre so etwas: Nur der ist überteuert.

http://www.ebay.de/dsc/i.html?LH_TitleDesc=1&_sacat=0&_from=R40&_nkw=Zwergkompressor&_trksid=p2045573.m570.l1313&_odkw=Zwergkompressor&_osacat=0

LG Lothar



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas