Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Maßnahmen um Gerüche zu vermeiden TW
robi83
(Mailadresse bestätigt)

  22.08.2012

hallo, welche maßnahmen gibt es denn für die beseitigung bzw. vermeidung von gerüchen im trinkwasser?es soll hierbei nur die hausinstallation betrachtet werden.bisher hab ich folgendes....
-vermeidung:
1.werkstoffwahl (Kunststoffrohre müssen den ktw-empfehlungen entsprechen)
2. stagnationswasser vermeiden
3. sachgerechte wartung

- beseitigung:
1. aktivkohlefilter
2. desinfektion um biofilme zu beseitigen

was gibt es denn noch so?bin über jede hilfe sehr dankbar.kritik und tipps sind erwünscht



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  05.09.2012

Hallo
wenn Wasser Sauerstoffarm ist,
neigt es zur Geruchsbildung
Renrew
(Mailadresse bestätigt)

  05.09.2012

Hallo robi83,
bei Gerüchen am Zapfhahn sollte man zuerst möglichst die Ursache finden. Nicht nur verwendete Kunststoffe können Probleme bereiten, auch ungeeignete Dichtmittel für die verwendeten Fittings und Installationen sowie unsachgemäße Verlegung der Rohrleitungen (z.B. parallel zur Warmwasserleitung)oder zu grosser Querschnitt der verwendeten Rohrleitungen (geringer Wasseraustausch) können Ursache von Geruchsbildung sein. Empfehlungen gibt der DVGW.
Zur Beseitigung von Gerüchen mit Aktivkohlefiltern sollte man sich streng an die Empfehlungen des Herstellers halten.  Wird die Aktivkohle nicht rechtzeitig ausgetauscht, besteht die Gefahr der Verkeimung und man hat ein weiteres Problem.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas