Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Durch was wird der pH-Wert von Wasser beeinflusst?
Gast (Gioia)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.02.2012

Schwankt der Wert abhängig von Temperaturunterschieden? Steigt der Wert durch Kochen? Oder dadurch, dass das Wasser an der Luft steht?
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  23.02.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von tröpfchen vom 23.02.2012!  Zum Bezugstext

Moin, moin,

ich wundere mich schon, daß plötzlich von mehreren Seiten das Interesse an Ph-Wert und U.O. ansteigt. Diesmal warte ich gar nicht erst ab bis sich die Anfragenden unter Verwendung von Doppelidentitäten selbst Fragen beantworten. Ich scvhließe diese threads.

Ingrid Held oder Gioia; in Foren sind Doppelidentitäten unerwünscht.

Lothar
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.02.2012

Hallo Gioia,

in natürlichen Wässern wird der pH-Wert überwiegend von der Kohlensäure und ihren Salzen bestimmt. Ganz wesetlich dabei ist das sog. Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht, d. h. Calciumhydrogencarbonat steht dabei in einem Gleichgewicht mit Calciumcarbonat, Kohlen(stoff)dioxid und Wasser. Also: Ca(HCO3)2 = CaCO3 + CO2 + H2O. Nun gilt es noch zu berücksichtigen, dass Kohlen(stoff)dioxid und Wasser zusammen Kohlensäure bilden. Also: CO2 + H2O = H2CO3.

Nun zu deinen Fragen:

Wenn man ein Wasser erwärmt, so entweicht CO2 (das ja ein Gas ist) und der Gehalt an Kohlensäure im Wasser sinkt, wobei dann der pH-Wert steigt. In siedendem Wasser ist kein CO2, somit auch keine Kohlensäure mehr enthalten; der pH-Wert liegt bei etwa 12.

Wenn Wasser an der Luft steht, kann eine pH-Wert-Änderung eintreten. Dabei kommt es darauf an, wieviel CO2 im Wasser gelöst war. Da sich in der Luft auch CO2 befindet, wird sich zwischen dem Luft-CO2 und dem Wasser-CO2 auch wieder ein Gleichgewicht einstellen. War im Wasser mehr CO2, als diesem Gleichgewicht entspricht, so geht CO2 aus dem Wasser in die Luft über und der pH-Wert des Wassers steigt wie bei der Temperaturerhöhung des Wassers. War aber im Wasser weniger CO2, als dem Gleichgewicht entspricht, so löst sich Luft-CO2 im Wasser, es bildet sich mehr Kohlensäure (H2CO3) und der pH-Wert des Wassers sinkt.

Ich hoffe, die Erklärungen waren nicht zu schwer verständlich.

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Wolfgang Reuter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.02.2012

Hallo Gioia,
einfach mal nach pH-Wert googeln u. z.B. unter Wikipedia nachschauen.
Gruß Wolfgang
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas