Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Filteranlage vs. In-Situ-Anlage
Gast (Markus)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.01.2012

Welcher Anlagentyp bietet am meisten Vorteile?
Eine Filteranlage z.B. mit Birm oder eine In-Situ-Anlage von z.B. Fermanox?

Hier einige Werte aus vergangenen Wasseranalysen:
(Eine neue Analyse ist zur Zeit im Labor.)

pH-Wert: 7,04
Säurekapazität: 5,48 mmol/l
Eisen: 0,05 mg/l
Mangan: 0,3 mg/l
Ammonium: 1,12 mg/l

Also Info für die In-Situ-Anlage, der der Prozeß im Untergrund stattfindet. Der Bohrbrunnen ist 56m tief und befindet sich in Schiefergestein.

Mir was für Anschaffungskosten müsste ich bei den Anlagen rechnen?

Danke für die Mithilfe.
Markus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gerd-Wilhelm Klaas
infowasser.de
(Administrator)

  13.01.2012

Hallo "Markus"
Ich bitte dich diese Frage bei deinem Installateur des Vertrauens zu stellen.
Wasserversorgung darf nur von dazu ausgebildeten Personal eingerichtet und gewartet werden.

Gerd



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas