Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
Wasser aus der Dusche stinkt
Gast (Frank Gorski)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.05.2011

Hallo Leute,
in der Dusche stinkts !
Wir dachten es ist der Ablauf.Wurde alles neu gemacht.Geruch blieb.Die Dusche hat eine Handbrause,eine Tellergroße Brause oben und 8 Düsen vertikal am Duschpanel.Warm und Kaltwasser kommen über flexible Metallschläuche, die bis zum Mischer gehen. Ab dem Mischer für warm und kalt, laufen dann Kunststoffschläuche zu der Brausen und den Düsen.Kurios ist, dass nur das kalte Wasser stinkt.Wir haben einen Eimer genommen,Wasser einfließen lassen und den starken Geruch sehr intensiv wahrgenommen.Wenn das Wasser dann 2 Minuten floß, stinkt das Wasser nicht mehr.Der Geruch jedoch ist so intensiv, dass es in dem Bad noch länger stinkt.Das Bad ist 6m≤ groß.An der Wanne und dem Waschbecken gibts keine Probleme.Bad ist 3 Jahre alt und das Problem ist von Anfang an.Wobei wir aber nicht sicher sind ob der alte Ablauf nicht auch Gerüche verursacht hat.Bei heißem Wasser stinkts nicht.Wir wissen nicht weiter !
Hat jemand ne Ahnung was es sein könnte ?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
flo krauter
(Mailadresse bestätigt)

  26.05.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von anton lang vom 25.05.2011!  Zum Bezugstext

die antwort von anton klingt logisch. es kann gut sein, dass die erwähnten schläuche von biofilmen (gemeinschaften von bakterien) besiedelt sind. gerade neuere kunststoffleitungen aber auch das innere von armaturen sind davon betroffen, da die weichmacher als organisches "futter" für die bakterien dienen. schau mal auf dieser seite: http://biofilme-wasser.de - da ist das ganz gut erklärt. wenn das wirklich ein bakterienbefall ist, dann werdet ihr wohl nicht um den austausch der schläuche und armaturen herumkommen. damit es nicht gleich wieder von vorn beginnt, solltet ihr euch rat vom fachmann holen und die verwendung billiger armaturen vermeiden, die bestehen im inneren oft aus kunststoffen, die dann wieder nahrung für bakterien sein können...
anton lang
(Mailadresse bestätigt)

  25.05.2011

hier der versuch einer erklärung: das frischwasser wird doch am mischer abgestellt, die meisten düsen und der duschkopf sind aber höherliegend, d.h. die schläuche, düsen und der duschkopf bleiben solange voller stehendem wasser bis der nächste duscht. düsen und duschkopf sind in der zeit offen für sauerstoff, ungeziefer und keime.

könnte es nicht sein dass irgendwo im schlauch was schimmeliges verklemmt ist, durch sauerstoffeintrag im ruhezustand entwickelt sich der gestank, es dauert 2 minuten spülen bis der gestank weg ist irgendwas bleibt aber noch in dem schlauch und fängt bis zum nächsten duschen wieder an zu stinken.

wenns sowas sein könnte musste alle schlauche mal einzeln durchchecken/durchspülen.
Gast (g. moeller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.05.2011

wonach riecht es denn?
Petrulsek
urelsekweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  25.05.2011

Also so etwas habe ich noch nie gehört. Meiner Meinung nach kann es sein, dass sich die Dichtungen langsam aber sicher auflösen, obwohl dann müsste es ja auch bei warmem Wasser Gerüche geben. Ich kann mir das wirklich nicht erklären und würde dir raten einen Fachmann http://www.meinbad24.de/ zu fragen.  



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas