Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
hww 4500 inox
Gast (jens meese)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.01.2011

hallo,
zum fördern von wasser aus einem brunnen zur
benutzung für toilette, waschmaschine, geschirrspüler,
benutze ich ein hauswasserwerk hww 4500. jetzt ist aber das kreiselrad defekt(kann die ursache nicht klar erkennen denke aber das es aufgrund von eisbildung passiert ist-garantie gerad abgelaufen)
ersatzteil ist zwar schon bestellt, überlege aber ob eine andere pumpe nicht geeigneter wäre? gerade weil es oft schwierigekeiten mit der ausreichenden wasserzufuhr für spülmaschine u. waschmaschine gibt.
welche pumpe würdet ihr empfehlen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (pesta)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.01.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pesta vom 28.01.2011!  Zum Bezugstext

...absolut nicht!
Bin nur begeisterter Gardenanutzer und das schon seit Jahren mit wachsender Begeisterung. Jdenfalls was diese 6000/5 anbetrifft.

MfG pesta
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  30.01.2011

Um zu klären welche Pumpe am besten geeignet ist, müssten wir wissen wo die Pumpe stehen soll, wo der Brunnen ist, was für ein Brunnen(gebohrt,gerammt,Schachtbrunnen) es ist und wie tief er ist.
Gast (pesta)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.01.2011

Hallo,
erst einmal würde ich sicherstellen, dass es zu keinem Frostschaden kommen kann. Das verträgt kein Wasserversorgungssystem.
Ich selbst habe seit Jahren eine 6000/5 von Gardena und da schwöre ich drauf. Denn das Teil ist klein, leistungsstark und sehr leise. Ist nicht ganz billig, doch dafür ein Arbeitstierchen. Beispielsweise habe ich zeitgleich 3-4 Regner angeschlossen.
Dieses Gerät arbeitet ohne Kessel, da durch die Elektronik der Ein- und Ausschaltdruck nach dem Hahn-Auf-Hahn-Zu-Prinzip geregelt wird.

( Sorry, den link habe ich aus Gleichbehandlungsgründen-- keine Werbung --  entfernt; Lothar )

Vorteilhaft ist übrigens: Feinfilter und Rückschlagventil sind Bestandteile des Gerätes. Und abschließend gesagt 1000 Watt pro Stunde für viel Wasser, welches mit gutem Druck gefördert wird, was will ich mehr?

-----------------------------------------------------------------
Moderation; Frage am Rande: sind sie Gardenamitarbeiter ?




Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas