Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
chemische Korrosionsvorgänge in Kupferrohren
copperpipe
(Mailadresse bestätigt)

  19.01.2011

Hallo zusammen,

Ich bin Maschinenbaustudent und schreibe aktuell einen Technischen Bericht zum Thema "Korrosion/Korrosionsschutz an Cu-Wasserleitungen (kalt,warm) in der Haustechnik"

Nachdem ich schon in vielen Büchern die auf das Thema zutreffen recherchiert habe sind da so einige grundlegenden Dinge die ich nicht verstehe.
Über google fand ich leider auch nichts, was mir weiterhelfen konnte aber ich bin nun auf dieses Forum gestoßen hoffe Ihr könnt mir ein paar Fragen beantworten ehrlich gesagt bin ich kurz vorm Verzweifeln..

Das Problem ist auch dass die Prüfungen bald anstehn und der Bericht mir die Zeit zum lernen nimmt.
Wenn es jemand gibt der davon Ahnung hat (speziell chemische Vorgänge) an den ich mich eventuell telefonisch wenden könnte wär natürlich super ?

Grüße







Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
copperpipe
(Mailadresse bestätigt)

  20.01.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von tröpfchen vom 20.01.2011!  Zum Bezugstext

danke für die info :) www.dvgw.de schau ich mir an.
Vom Deutschen Kupferinstitut hab ich mir bereits Infodrucke zukommen lassen.
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.01.2011

Hallo copperpipe,

das Deutsche Kupferinstitut (www.kupfer-institut.de) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches, DVGW (www.dvgw.de) halten diesbezüglich Informationen bereit.

Grüße aus der Pfalz
Tröpfchen
Bernhard Schmitt
berndschmitt1aol.com
(Mailadresse bestätigt)

  20.01.2011

Hallo copperpipe,

zu dem Thema darfst du mich gerne anrufen: 0621/67180291.
Ich bin seit Jahren in der Wasseraufbereitung unterwegs und das Thema ist mir sehr gut geläufig.

Gruß Bernhard



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas