Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
trinkwasser
Gast (günther müller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.11.2010

hey leute
bitte beantwortet mir die frage denn ich werde in der schule dafür 5 pluspunkte bekommen
also warum darf trinkwasser mit zuhohem natrium,calcium,magnesium usw.-gehalt immernoch verkauft werden????????????????????????
BITTE ANTWORTEN



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.11.2010

Hallo Günther (ich schreibe deinen Namen mal mit einem großen "G", da bei meinem Computer die "Großmachtaste" nicht klemmt, wie anscheinend bei dem deinigen),

wie kommst du auf die Idee? Die Qualität von Trinkwasser ist in Deutschland in der Trinkwasser-Verordnung geregelt. Und wenn ein Wasser diesen Vorgaben nicht entspricht, beispielsweise zu hohe Werte aufweist, darf es nicht verteilt werden. Wer es dennoch tut, macht sich strafbar.

Übrigens, von den von dir genannten Parametern hat nur Natrium einen Grenzwert (200 mg/l), weil zu viel Na uns schaden kann (Bluthochdruck). Die Konzentrationen von Calcium und Magnesium sind im Trinkwasser nicht limitiert, da wir diese Stoffe für unsere Gesundheit (Knochen und Zähne, Stoffwechsel ...) brauchen.

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas