Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
Wasseruhr läuft aber keine Entnahme und kein Leck zu finden
Jan Kohlhaus
(Mailadresse bestätigt)

  29.09.2010

Hallo Leute,
wir sind verzweifelt. Wir haben uns eine Wohnung ausgebaut mit komplett neuen Leitungen und nun gehts nicht weiter weil wir die Wände und Böden nicht schliessen können, da unsere Kaltwasseruhr läuft (6 Liter pro 24h)obwohl überall noch Blindstoppen drauf sind und nirgends nasse Stellen zu finden sind. Alle Verbindungen liegen frei und sind trocken. Haben schon eine neue Uhr eingebaut, Problem besteht weiterhin. Läuft nicht stoßweise, einfach ganz langsam. Wir machen alles selbst da kein Geld vorhanden. Also kann ich auch keinen teuren Spezialisten beauftragen. Aber vielleicht weiß einer von Euch woran es liegen kann. Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus !!!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.09.2010

Hallo Jan,

gehört evtl. zu Eurer Wohnung eine separate Heizung bzw. Warmwasserbereitung ? Evtl. ist dort das Ausdehnungsgefäß oder das Überdruckventil undicht. Ggfs. ist dieser Überlauf irgendwo direkt an den Kanal angeschlossen und man sieht nicht, wenn das tropft oder läuft.
Grüsse und weiter viel Erfolg bei der Suche

Fred
Gast (sepps)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.09.2010

Gibt  Jan   es in der Installation keine weiteren  Absperrmöglichkeiten um das ganze besser lokalisieren  zu können.Oder ist ein  undichtes Überdruckventil vorhanden welches du so verbaut hast dass man den  Wasserabfluss nicht sieht.Auch die WC Spülkästen  auf geringsten  Wasserfluss kontrollieren und den Zufluss zu diesen  absperren  !
Jan Kohlhaus
(Mailadresse bestätigt)

  30.09.2010
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 29.09.2010!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,
danke für die Antwort, aber leider haben wir das gleich beim Befüllen gemacht. Am letzten Anschluss entlüftet. Läuft trotzdem. Hast du noch ne andere Idee?
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  29.09.2010

Hallo Jan,

hat sich das jetzt reduziert oder ist es zum Stillstand gekommen?
Ich habe da den etwas wilden Verdacht, dass deine Wasseruhr den Befüllvorgang deines Rohrsystems messen tut. Vielleicht mal am entferntesten Stopfen und am höchsten Punkt etwas aufdrehen und entlüften. Dann sollte der Spuck vorbei sein, wenn meine Vermutung richtig ist.

Gruß Lothar



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas