Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Wasser riecht unangenehm
Gast (S. Popp)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.09.2010

Hallo,

ich habe vor ca. 4 Wochen meine Wasserleitung zum Brunnen erneuert, hierbei wurden neue Plastikrohre verlegt (blau, vom Klemptner direkt bezogen). Seit einigen Tagen fällt es uns auf, fdass unser Wasser irgendwie unangenehm riecht, der Geschmack ist aber meiner Meinung nach nicht betroffen.
Kann das an den neuen Rohren liegen? Am Anfang ist uns jedoch nichts aufgefallen oder wir haben nicht darauf geachtet.

Kennt sich jemand damit aus?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.09.2010

Hallo S. Popp,

Geruch in Wasser würde mich beunruhigen, wenn ich dieses Wasser zum Trinken und Kochen nutze, denn eine gesundheitsrelevante Verschmutzung ist nicht auszuschließen.

In dem geschilderten Fall ist eine Ferndiagnose logischerweise nicht möglich. Ich würde eine Wasserprobe vor der neuen Leitung, eine weitere danach entnehmen und den Geruch der beiden vergleichen. Wenn nur das Wasser nach der neuen Leitung riecht, kann man zunächst einmal diesbezüglich mit dem Rohrlieferant reden und sich die Eignung der Rohrleitung für Trinkwasser bescheinigen lassen.

Um sicher zu gehen, kann man auch das Wasser untersuchen lassen. Als ersten Ansprechpartner würde ich das Labor des lokalen Trinkwasserversorgers wählen. Dort sollte man entsprechende Analysen machen bzw. an eine kompetente Stelle verweisen können. Eine weitere Ansprechstelle ist das Gesundheitsamt.

Allerdings wird eine gezielte Analytik immer mit Kosten verbunden sein. Wie hoch diese sein werden, klärt man am besten zuvor mit dem entsprechenden Labor.

Viel Erfolg und Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen  



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas