Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
300L Boiler reinigen Eisenhalttiges Wasser
Reinhard
(Mailadresse bestätigt)

  10.09.2010

Hallo!

Habe mal wieder eine Frage zu einem 300L Wasserboiler.
Der Wasserboiler ist von innen braun. (Ablagerungen vom eisenhaltigen Brunnenwasser). Wie ist es möglich den Tank zu reinigen? Hochdruckreiniger geht nicht. Duch die seitliche Öffnung kann man zwar reingreifen aber nicht wirklich schruppen oder so.
Habe gedacht mit Zirtonensäuer oder ähnliches den Tank einzuweichen,
Das Wassser aus dem Boiler wird ausschließlich zur Bewässerung eingesetzt.
Ich teste gerade eine Wasserenteisung (aus dem Forum)gebastelt. Das Wasser vor dem Boiler ist fast sauber, aber aus dem Boiler kommen die Ablagerungen wieder ins Wasser.
Vielen Dank für ein paar Tips

R.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (sepps)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.09.2010

Hallo Reinhard ich würde nur das lose Zeugs herausholen   und gut ist`s.Was glaubst du wie es in vielen Windkesseln /Boilern innen  aussieht.
mfg sepp
Bernhard Janßen
wasserneuvrees.de
(Mailadresse bestätigt)

  10.09.2010

Hallo Reinhard,

Das Eisen aus dem Boiler wird mit der Zeit von selber weniger, vorausgesetzt, deine Anlage bringt genügend belüftetes Wasser in den Untergrund.

Ansonsten hilft Vitamin C (100 g reicht vermutlich aus): In den Boiler geben, Boiler vollständig mit Wasser füllen, möglichst einen Tag stehen lassen. Das Wasser mit dem gelösten Eisen und Vit. C bitte anschließend nicht in den Brunnenfilter laufen lassen, da es die Enteisenung im Untergrund stören würde.

Gruß Bernhard



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas