Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
JUDO oder Permatrade
Gast (Günter Leo)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.06.2010

Hallo,
unsere Wasserleitungen, Büro, Werkstatt und Wohnhaus mit
12 Wohnungen. Installiert 1956 zeigt Rostwasser. Die Mieter beschweren sich. Im Keller ist eine Bogen durchgerostet unfd wurde ersetzt Der Installateur empfiehlt Einbau einer JUDO Julia Dosierpumpe 1 1/2"  Typ 25 mit Minerallösung (Phospat). Sein Wettbewerber empfiehlt Permasolvent Aktiv Plus, weil dieses Gerät keine Chemikalien in System einspült. Beide empfehlen zusätzlich einen Rückspülfilter davor einzubauen.

Was ist wirklöich zu empfehlen?

mfg Günter



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  19.06.2010
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Ernster Regulator vom 18.06.2010!  Zum Bezugstext

Ich würde in deinem Fall auch eher eine Erneuerung der Rohrleitungen empfehlen. Das kommt natürlich drauf an wie lang diese sind und wo sie verbaut sind.
Gast (Ernster Regulator)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.06.2010

Also:

Eine über 50 Jahre alte, verzinkte Installation darf durchaus Rostwasser abgeben, die ist nämlich schon ganz schön alt.

Das Permasolvent aktiv wird das eher nicht verhindern können, ob die Dosierung tatsächlich noch hilft, hängt vom Einzelfall ab. Kann funktionieren, kann aber auch schon zu spät sein.

Auf alle Fälle sollte man den Sparstrumpf bestücken, das wird auf Dauer eine Erneuerung erfordern.

E. Regulator



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas