Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Zähluhren ausgetauscht - Wasser stinkt!
Nicole Bialas
(Mailadresse bestätigt)

  15.05.2010

Hallo. Folgendes:
Am Dienstag (11.05.2010) wurden bei uns im Haus (Mehrfamilienhaus) die Wasseruhren und die Zähler an den Heizungen ausgetauscht. Dies hat mehrere Stunden gedauert. Währenddessen war das Kaltwasser abgestellt.
Als das Wasser wieder ging war es die erste Stunde bräunlich gefärbt.
Seit diesem Tag ist es so, dass, wenn man einen der Wasserhähne in der Wohnung anstellt, das Wasser einen EKELHAFTEN Geruch hat. Der Geruch wird nach ein paar Sekunden (ca. 10-20 Sek.) leichter.
Wenn das stinkende Wasser aufgekocht wird, stinkt es weiterhin.
Den Geruch kann ich schwer beschreiben. Meiner Meinung nach riecht er sehr chemisch. Vielleicht gasig, aber das kann ich nicht sicher sagen.
Woran kann das liegen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  16.05.2010

Hallo Nicole,
nach einem Zählertausch muss das Wasser nach kurzem Spülen der Leitungen wieder einwandfrei sein. Ist es das nicht, so wird es zu einem schwerwiegenden Schaden gekommen sein, den man per Ferndiagnose kaum eingrenzen kann. Vermutlich hat ein Warmwasser-Heizkreislauf nun ein Leck hin zum Trinkwassersystem (defekter Wärmetauscher). Das muss dem Installationsunternehmen nicht unbedingt anzulasten sein, aber es sollte sich schleunigst daran machen die Ursache zu beseitigen. Sträubt es sich, dann würde ich ohne jede Nachfrist sofort das Gesundheitsamt informieren.

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas