Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Zähler nur ausbauen oder Anschluß kündigen?
Gast (Steffen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.05.2010

Wir haben ein leer stehendes Einfamilienhaus, wo wir heute und morgen nix dran machen werden bzw. können. Nach den letzten beiden kalten Wintern ist auch irgendwo im Haus eine Wasserleitung kaputt gegangen.
Was ist jetzt besser:
1. Wasserzähler ausbauen lassen. Wasserwerk meint, Kosten laufen weiter, geht nur ein Jahr, dann entweder wieder rein bzw. stillege.
2. Anschluß kündigen. Wasserwerk meint, Anschluß wird ganz gekappt und wenn irgendwann wieder Anschluß benötigt wird, wird Anschluß neu gelegt. Was kommen da für Kosten auf uns zu?
Vielleicht kann uns jemand helfen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.05.2010

Hallo Steffen,

wie Wulf bereits geschrieben hat, schreibt die DIN 1988 vor, dass Anschlüsse die länger als 1 Jahr nicht gentzt werden, vom Netz zu trennen sind.
Dafür sind Erdarbeiten in Form eines Kopfloches an der Hauptwasserleitung notwendig. Die Kosten hierfür trägt der Wasserversorger.
Falls jedoch dieser Anschluss / das Gebäude mal wieder in Betrieb genommen werden, sind wieder Erdarbeiten notwendig, die dann aber zu Deinen Lasten gehen.
Es kann dann auch sein, dass vor der Wiederherstellung des Anschlusses der Wasseversorgung eine Bescheinidung eines Installationsunternehmens wünscht, aus der hervorgeht, dass die Installation noch in Ordnung ist.

Grüsse
Fred
Wulf
beo.wulfweb.de
(gute Seele des Forums)

  06.05.2010

hallo Steffen,

das technische Regelwerk ist da eigentlich eindeutig:
z. B. VDI 6023: "Trinkwasser-Installationen oder Anlagenteile, die dauerhaft nicht genutzt werden, sind rückzubauen."

Eine ähnliche Formulierung ist in der DIN 1988 zu finden.

Dein Hausanschluss stellt eine Gefährdung für die öffentliche Trinkwasserversorgung dar. Das Wasser im Anschluss und der nachfolgende Trinkwasser-Installation stagniert dauerhaft und wird aufkeimen.
Deshalb besser abtrennen bevor dein Wasserversorger auf die Idee kommt Wasseruntersuchungen durchzuführen.

Gruß
Wulf



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas