Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Grüne Ablagerungen im Wasserkocher!?
Gast (Christina D.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  31.03.2009

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich mit Folgendem
ein Problem: Schon nach minimalem Gebrauch sind in meinem Wasserkocher grüne Ablagerungen zu sehen - und zwar deutlich. Heute durfte ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass nach dem Aufkochen von schätzungsweise 500ml ein Kristallwachstum an der Wand des WK einsetzt!

Was kann das sein (mein Tip wäre Kupfer!?) und vor allem: Was kann ich dagegen tun??

Muss dazu sagen: Ich bin erst am WE um-/eingezogen (Altbau, 1920) & habe jetzt die Befürchtung, dass irgendetwas mit den Wasserrohren in diesem Haus nicht stimmt.

Über Tips & Ratschläge wär ich also mehr als dankbar ;)



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Wulf
beo.wulfweb.de
(gute Seele des Forums)

  31.03.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christina vom 31.03.2009!  Zum Bezugstext

hallo Christina,

ich würde auch auf Kupfer tippen.

Hast Du deinen Vermieter schon mal drauf angesprochen?
Wurden in deiner Wohnung bzw. im Haus die Leitungen möglicherweise erneuert?
Wo kommt dein Wasser her: Brunnen des Hauseigentümers oder öffentliche Wasserversorgung?
bei Brunnen: lasst dir mal eine Kopie der letzten Untersuchung geben
bei öffentlicher Wasserversorgung: auch hier besorg dir mal eine Analyse des Wassers. Meist sind diese im Internet veröffentlicht.
Gib bitte mal den pH-Wert und den gesamtorganischen Kohlenstoffgehalt TOC an.

Nach diesen Angaben wird sicherlich E.R. noch ein paar Ideen haben.

Wenn Du das Wasser untersuchen lassen willst, wende dich an besten an dein Gesundheitsamt. Dies kann dir sicherlich eine Liste der zugelassenen Trinkwasserlabore in deiner Nähe zukommen lassen.
Die Einzelheiten der Probenahme solltest Du mit dem GA bzw. dem Labor absprechen.

Gruß
Wulf
Gast (Christina )
(Gast - Daten unbestätigt)

  31.03.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 31.03.2009!  Zum Bezugstext

Werde ich versuchen, danke für den Tip.

Inzwischen habe ich allerdings entdeckt, dass auch an allen Armaturen in Bad und Küche grüne Schlieren und Ablagerungen sind.
Könnte dies auch an den Armaturen selbst liegen oder deutete das auf ein Problem mit den Leitungen hin?
H2O
(gute Seele des Forums)

  31.03.2009

Hallo Christina D.,

sind Sie sicher, dass nicht der Wasserkocher am Problem schuld ist? Verwenden versuchweise einen Wasserkocher mit Edelstahlheizspirale.

Ansonsten das Wasser analysieren lassen.

Gruß
H2O



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas