Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Erhöhung der Wasserdurchflussmenge durch dickeres Rohr?
derpotsdamer
(Mailadresse bestätigt)

  24.03.2009

Hallo,
ich selbst bin technisch leider nicht allzu bewandert und auch das www konnte mir bei meiner Farge bisher nicht weiterhelfen.

Ich möchte eine Beregnungsanlage für den Garten installieren und benötige dafür eine möglichst hohe Wasserdurchflussmenge am Gartenwasserhahn. In meinem Haus sind für Frischwasser durchgängig 22mm Kupferrohre verlegt und direkt nach dem Hauswasseranschluss befindet ein Druckminderer, der für konstante 4 bar sorgt. Das Kupferrohr, was von der Hauswasserleitung in den Garten abzweigt, ist jedoch nur 15 mm und ca. 7m lang. Momentan habe ich am Gartenwasserhahn eine Wasserdurchflussmenge von 1800 Liter/Stunde (30L/min).

Kann ich die Wasserdurchflussmenge am Gartenwasserhahn erhöhen, wenn ich das 15mm Rohr durch ein 22mm Kupferrohr ersetze. Die Formeln die ich dafür gefunden habe, übersteigen etwas meinen geistigen Horizont. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrungen damit oder kann sogar sagen wie viel es bringt? Vielen Dank!




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.03.2009

Hallo  derpotsdamer"! sicher bringt es etwas wenn du einen grössern  Leitungsquerschnitt wählst,  obwohl der Abfall  bei 7 m nicht allzu groß ist.Aber wozu ein 22 mm Kupferrohre vergraben ? Ein 3/4 Zoll Kunststoffschlauch/ Rohr ist für so etwas üblich.
Wen des Wasser im Haus schon einen  weiten Weg im Haus zurücklegen  muss, wäre ein direkter Anschluss beim Wasserzähler  anzuraten was vieleicht mehr  brächte
mfg sepp




Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas