Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Schlagbrunnen fördert nicht immer wasser
heinz huber
(Mailadresse bestätigt)

  18.10.2008

Servus

Ich habe einen Schlagbrunnen machen lassen und am Anfang funktionierte er ganz normal .Eines Tages stand er über Nacht still wie immer und am morgen förderte er kein Wasser mehr. †Mein Installateur tauschte sämtliche Dichtungen bis hin zum Rohr welches in die Erde geschlagen wurde. Dann ging er wieder 2 Monate normal. Das Problem was ich jetzt habe ist das wenn die Pumpe über Nacht still steht fördert sie mir in der Früh kein Wasser mehr. Die Pumpe hält zwar den Druck von 5 bar aber wenn ich Wasser benötige fällt der Druch ab und die Pumpe saugt kein Wasser mehr. Wenn ich dann aber händisch entlüfte kommt wieder ganz normal Wasser. Am anfang beim entlüften zwar eine braune Brühen aber so nach ca 20 Litern wenn die Luft herausen ist , ist alles normal. Das heißt der Brunnen funktioniert so lange normal bis die Pumpe ein paar Stunden steht obwohl diese den Druck hält. Ich bin mittlerweilen ratlos!!!!!

Kann mir bitte irgendwer helfen oder hatte schon jemand dieses Problem?


mfg Cry



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.10.2008

Hallo,
Saugleitung ist undicht, bitte beim erneuten ansaugen die Ventile an der Druckseite öffnen( die Luft muß raus können!!!!) und warten bis das Grundwasser angesaugt ist. Dann 2 min laufen lassen, wasserhähne zudrehen, dann die Pumpe abschalten und schnell das Ohr an die Saugleitung und dann hörst du es gluckern. Bitte dichte dann die betreffende Stelle neu ein. Es kann wenn du nix hörst auch das Rückschlagventil sein. Muss du dann ausbauen und säubern.
Schönen Sonntag noch und Wasser marsch.
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.10.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von heinz huber vom 18.10.2008!  Zum Bezugstext

Hallo heinz Ein Bodenventil  dürfte bei deinem Brunnen nicht vorhanden sein? wie groß ist das Rohr an dem du ansaugst ,wie tief ist der Brunnen wie hoch der Wasserstand? Könnte es sein dass von der Aussenseite entlang des Rohres von der Oberfläche Luft via Filtertrecke angesaugt werden kann.Ist das Rückschlsagventil direkt an der Pumpe montiert ist die Nachfüllöffnung /der Entüftungshahn der Pumpenanschluss absolut dicht? Was verstehst du unter Entlüftung ? bzw. wo oder wie machst du das    mfg sepp
heinz huber
(Mailadresse bestätigt)

  18.10.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 18.10.2008!  Zum Bezugstext

Sie saugt direkt am Rohr. Meiner Meinung nach müßte das Rohr irgenwo undicht sein oder?
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  18.10.2008

Saugt die Pumpe direkt am eingeschlagenem Rohr oder geht ein Schlauch hinein?



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas