Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Biologie / Gesundheit / Medizin
Kurven zur Geschwindigkeit der Keimvermehrung
Schnu
(Mailadresse bestätigt)

  20.02.2008

Hallo zusammen.
Ich bin auf der Suche nach Kurven/graphischen Darstellungen zur Geschwindigkeit des Wachstums von Mikroorganismen. Ich möchte wissen, wie schnell Organismen in einem Behälter(oder unter Laborbedingungen) wachsen und sich vermehren.
Eine Abhängigkeit dieser Werte von der Wassertemperatur im Bereich 5 bis 35C wäre in dem Zusammenhang sehr gut.
Ich weiß, dass dies sehr stark von den Organismen und den Umweltbedingungen abhängt. Generelle Werte von Trinkwasserrelevanten Organismen würden mir sehr helfen.
Ich möchte damit für Kunden - die mündlichen Aussagen allein nicht trauen- grafisch belegen nach welcher Zeit das Wasser wie stark keimbelastet sein kann.

Vielen Dank.
Christian Schneider



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Haus.bi
(Mailadresse bestätigt)

  26.02.2008

Hallöle.
Ist leider nicht so ganz mein Fachgebiet, ich weiß aber, dass es eine VDI 6023 "hygiene in Wasserleitungen" (oder so ähnlich) gibt. Mir liegt sie nicht vor (komme selber eigentlich aus dem Bereich Lüftung), daher kann ich leider nicht sagen, ob es eine Erkenntnissquelle ist oder nicht. Einfach mal ausggogeln.

Bis denne ;-)
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  22.02.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Schnu vom 21.02.2008!  Zum Bezugstext

Hallo Schnu,

ein "gemeinsamer Bekannter" hat da vor ca. einem Jahr eine Studienarbeit begleitet - einfach mal anrufen.

Beste Grüße
Wilfried
Schnu
(Mailadresse bestätigt)

  21.02.2008

Hallo.
Stimmt schon, so etwas kann man nicht pauschalisieren. Nur wenn jemand fragt, möchte er schon konkrete Zahlen haben, auch wenn das nur ein Beispiel ist.
Mir würden schon ein paar Kurven zu einem einzelnen Organismus reichen. Anhand so eines Beispieles kann man dann auch besser die Komplexität eines Systems erklären, indem man hervorhebt, dass das nur für einen Organismus gilt, während im Trinkwasser an die 500 verschiedene vorkommen.
Aber konkrete Zahlen sollten schon dran stehen. Nicht einfach nur Achsen, die mit Zeit, Wachstumsrate, etc. beschriftet sind.
Gibt es da vielleicht Diplomarbeiten oder andere Unterlagen?

Gruss
Schnu
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  20.02.2008

Hallo Christian,

das lässt sich allgemeingültig gar nicht darstellen. Wie Du selbst schon feststellst, hängt das sehr von den allgemeinen Wasserwerten, den "Fütterungsbedingungen", dem Redoxwert und nicht zuletzt auch von der Temperatur ab.
Überdies sind die "Ansprüche" der Mikroorganismen auch sehr unterschiedlich und ihre Resistenz verändert sich. Zu wissen, dass sich z.B. E-Coli unter guten Bedingungen alle 20 min teilt (verdoppelt) nutzt gar nichts.

Beste Grüße
Wilfied
Gast (hmnaja)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.02.2008

Hallo,
die Keimvermehrung in einem Trinkwasser hängt vor allem von dem verfügbaren assimilierbaren organischen Kohlenstoff (AOC) ab, also kurz gesagt vom Futterangebot und von den Organismen ab, die du betrachtest. Wenn kein  AOC vorhanden ist, wächst auch nach 7 Tagen Bebrütung nach Trinkwasserverordnung (Koloniezahlen bei 22 und 36C) nichts. In Trinkwässern ist der AOC Gehalt im allgemeinen sehr gering ist, so dass da tatsächlich nichts wächst. Wenn du andere Verfahren wählst, beispielsweise Gesamtzellzahl kannst du hingegen zu stattlichen Zahlen kommen.
Gruß
hmnaja
H2O
(gute Seele des Forums)

  20.02.2008

Hallo Schnu,

ich glaube diese google -Suche liefert ganz gute Ergebnisse:

http://www.google.de/search?hl=de&q="Wachstumsgeschwindigkeit+von+Mikroorganismen"&btnG=Suche&meta=

Gruß
H2O



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas