Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
Reaktion auf die Schließung von Beendet den Forumskrieg
Gast (Hartmut Schmitt)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.08.2007

Sehr geehrter Wulf,

ich stehe nach wie vor zu meinem Angebot, einen Schlußstrich unter die Auseinandersetzungen zu ziehen. Dieses Angebot ist aber nicht einseitig. Wenn ich von verschiedener Seite immer wieder persönlich öffentlich angegriffen werde, wird wohl jeder mit gesundem Menschenverstand nachvollziehen können, dass ich versuchen werde, mich zu wehren. Wenn man meint, mich angreifen zu müssen, dann sollten die Betreffenden meine persönliche E-Mailadresse verwenden. Gegen fachliche Kritik in der Öffentlichkeit habe ich nichts einzuwenden, denn ich bin durchaus in der Lage, mich fachlich zu wehren. Dies ist ja auch das Prinzip einer fachlich-wissenschaftlichen Diskussion unterschiedlicher Ansichten. Es gibt einen ganz einfachen Weg, wieder Ruhe in das Forum zu bekommen. Meine Kritiker mögen Ihre persönliche Kritik in den nichtöffentlichen Raum verlegen. Dann werde ich mich auch nichtöffentlich wehren. Ich habe inzwischen auch dazugelernt und werde bei meinen Beiträgen in der Wortwahl vorsichtiger sein, um weder für meine Person zu werben noch Jemanden persönlich zu kritisieren. Ein einfaches Löschen von Beiträgen, die die Klärung umstrittener Standpunkte zum Ziel haben, halte ich nicht für gut.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Schmitt

P.S.
Kurz vor Veröffentlichung meiner Antwort wurde das Thema geschlossen. Deshalb eröffne ich ein neues Thema, damit die Betreffenden wenigstens erfahren, was ich zur Einstellung der „Feindseligkeiten“ meine. Wenn Sie meine Antwort gelesen haben, können Sie den Beitrag von mir aus wieder löschen. Lassen Sie ihn aber bitte denen zukommen, die meinen, mich auch weiterhin öffentlich persönlich angreifen zu müssen, damit die Betreffenden einen Weg wählen können, der wenigstens dem Forum nicht schadet, selbst wenn zwischen uns die heftigste Kritik ausgetauscht werden sollte.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 15
Gast (KIM ALEXANDER Aufmerksamer Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 11.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo H2O,

ich habe heute über die Nachteile eines Auszuges folgendes gelesen!

"Beim Zügeln muss das Wasserbett entleert und demontiert und am neuen Ort wieder aufgebaut werden: eine Arbeit, die sehr sorgfältig ausgeführt werden muss."

Zum Glück hast Du Deine Umzugsgedanken schnell verworfen, damit hast Du Dir viel Arbeit erspart und mir/uns viel Freude bereitet.

Wir dürfen also Dein Wasser(Wissen) weiterhin genießen!


Gruß
KIM ALEXANDER ein "Aufmerksamer Gast"
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 11.08.2007!  Zum Bezugstext

Herzlichst willkommen zurück
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  11.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 11.08.2007!  Zum Bezugstext

Rehi H2O,

ich schließe mich den wohlgewählten Worten meines Vorredners Wilfried an! ;-)

Gruß Wilm
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  11.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 11.08.2007!  Zum Bezugstext

Jippiiiiiiie!!!
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Klaus J. Nick vom 10.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Forum,

ich habe den Rat von Fred befolgt und nochmal über die Sache geschlafen (sogar zweimal). Eure freundlichen posts und die Entzugserscheinungen haben mir gezeigt, dass ich mich durch diese Reaktion nur selbst bestrafen würde. Ich danke Euch sehr. Ich bin also wieder dabei und werde mich bemühen zukünftig weniger empfindlich und impulsiv zu reagieren.

Gruß
H2O

Gast (Klaus J. Nick)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 09.08.2007!  Zum Bezugstext

ich hatte mich zwar die letzten Wochen etwas rar gemacht, möchte aber dennoch spontan äußern, daß ich das gemeinsame Nachdenken und die Problemlösungsversuche, mit Dir , H2O, ebenfalls vermissen würde.

Daß Herr Schmitt sich im Ton und in der Sache vergriffen hat, ist doch klar. Und daß die vielen ehrlich gemeinten, guten und differenzierten Ansätze der Lösung der hier im Forum vorgestellten  Wasserprobleme oft sehr nahe kommen, näher als ein Buch das überhaupt zu leisten vermag, wird Herr Schmitt auch noch begreifen, wenn er mal eine Zeit nur hier mitliest.

Es geht eben nicht nur um die Qualifikation, die jemand hat, sondern auch um die Fähigkeit, sich in die oft neuen Probleme der Fragenden hineinzudenken.

Daher möchte ich durchaus mal anregen, darüber nachzudenken, ob viele der die hier im Forum gefundenen Lösungen es nicht wert wären, auch in einem Buch zusammengestellt zu werden..

Viele Grüße

Klaus
Gast (Aquarius)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.08.2007

Herr Schmitt,

wie Sie an den eindeutigen Reaktionen der Forenleser sehen können, haben Sie sich klar ins Abseits manövriert.
Auch von einem verkannten Genie wie Ihnen sollte eine Entschuldigung nicht zu viel verlangt sein.
Ich für meinen Fall kann Ihren letzten Beiträgen inhaltlich rein gar nichts abgewinnen.

Aquarius
Gast (KIM ALEXANDER Aufmerksamer Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 10.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo H2O!

Ein Wasser.de-Forum ohne H2O würde Trockenheit und Dürre bedeuten! H20, Du solltest nicht Schluss machen, wir brauchen Dein Wasser(Wissen)!


Gruß
KIM ALEXANDER ein "Aufmerksamer Gast"
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  10.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 09.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo H2O,

"bei zukünftigen Problemlösungen" wüssten wir Dich gern weiter an unserer Seite - wir würden sonst viel Kompetenz und einen verdienten, langjährigen Mitstreiter verlieren.

Durch ein Misverständnis wurden die Streithreads von Rainer gesperrt, gut gemeint, weil er der Werbung von Herrn Schmitt ein Ende machen wollte.  Aber daraus war ja längst eine Antiwerbung geworden.

Die Sperre ist also aufgehoben und auch ich bestehe auf einer ausdrücklichen Entschuldigung von Hartmut Schmitt.

Beste Grüße
Wilfried
JayBee
aquagmx.eu
(gute Seele des Forums)

  09.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Fred vom 09.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Fred und H2O,

ich lese H2Os Beitrag ähnlich - und kann mir das eigentlich nicht wirklich vorstellen.

Du wirst doch nicht wegen eines "Anpissversuches" das Handtuch schmeissen wollen?

Gruß

JB
Gast (wasserbock)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.08.2007

Mir fällt halt auf, dass man hier anstatt fachlichzu argumentieren den Ausrutscher der Schleichwerbung in den Vordergrund rückt. Fachlich wurde leider wenig beigetragen.

Es wäre besser gewesen schlicht und einfach auf der fachllcih sachlichen Ebene zu entgegnen.und die persönliche Kritik auf einen Nebennsatz zu beschränken oder ganz zu ignorieren.
Das bringt mehr als emutionale VerWÄSSERUNG.
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 09.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo H2O,

ich finde Deinen Beitrag etwas missverständlich. Ich habe schon verstanden, dass Du Dich mit Herrn Schmitt nicht mehr auseinansetzen willst. Das finde ich ja auch ok.
Aber habe ich Dich richtig verstanden, dass Du Dich ganz verabschieden willst?
Das wiederum fände ich persönlich sehr schade und viele andere wahrscheinlich auch.
Da schlaf lieber noch mal drüber wie man so schön sagt.

Grüsse und auf ein hoffentiches Wieder-(lesen/schreiben)

Fred  
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.08.2007

Hallo Forum,

von meiner Seite her wird es außer diesem letzten post keine weiteren Beiträge zum Thema geben.

Wenn Herr Schmitt es als demütigend empfindet sich zu entschuldigen, dann hätte er sich vorab überlegen können, wie sein Startpost mit den bekannten, demütigenden Aussagen auf andere Leute wirkt. Nun ja, sei es wie es ist. Ich habe daher zukünfig weder das Bedürnfnis mich fachlich noch menschlich mit Herrn Schmitt auszutauschen oder auseinanderzusetzen und verabschiede ich mich deshalb aus dem Forum.

Ich wünsche allen wie Herr Schmitt es so schön ausdrückt "eine glückliche Hand" bei zukünftigen Problemlösungen.

Gruß
H2O
JayBee
aquagmx.eu
(gute Seele des Forums)

  09.08.2007

Hallo Hartmut,

ich weiß nicht was eine Verlegung der Kritik in den nicht-öffentlichen Raum bewirken sollte? Deine Kritik am Forum wurde im öffentlichen Raum ausgeführt. Dies hast Du aus kommerziellen Interesse so gemacht. Eine persönliche Mail an die bösen Buben, mit ihren ach so gefährlichen Tipps, hätte es ja auch getan.

Warum sollten "wir" jetzt den nicht-öffentlichen Raum wählen, der gänzlich uninteressant ist, da es Dir weniger um eine fachliche Auseinandersetzung geht, sondern um Werbung für Dein Buch, ist dies für den Kritiker uninteressant.

JB
Gast (KIM ALEXANDER Aufmerksamer Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.08.2007

Hallo Hartmut,

kostenlose Werbung im Forum durch Feindseligkeiten zu eröffnen, dies war sicherlich nicht der Hopser in die richtige Richtung! Aber Du bist ganz gewiss lernfähig!

Vielleicht ist dieser Tipp einer kostenlosen Kampagne erfolgreicher:

Wenn Du durch Fußgängerzonen läufst oder Dich mit Freunden und Bekannten triffst, kannst Du selbst ein Werbeplakat sein. Trage einfach ein T-Shirt mit Deinem Domain-Namen darauf. ;>)


Gruß
KIM ALEXANDER ein "Aufmerksamer Gast




Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas