Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Ausfluß aus einem Gefäß
Herbert Knase
(Mailadresse bestätigt)

  15.05.2007

Wie ich den freien Ausfluß aus einem "Gefäß" berechne ist mir klar: v= sqr(2*g*h) und dann Volumenstrom = A*v*t

Frage: Wenn aus dem Behälter ein Rohr abgeht und sich dieses Rohr bis zu der Öffnung noch weiter verengt, berechne ich den Ausfluß dann mit dem Durchmesser des Rohres, was aus dem Behälter abgeht oder mit dem geringeren Durchmesser des Rohres am wirklichen Ende?




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.05.2007

Hallo Herr Knase,

es zählt nur der geringste Durchmesser. Daher auch der Spruch "das ist der Flaschenhals dabei" bei einem Kapazitätsproblem.

Gruß
H2O



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas