Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Schlagbrunnen
Gast (jens schröder)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.04.2007

Hallo,ich habe mir einen Schlagbrunnen mehr oder weniger "aufschwatzen" lassen und habe nun dieses Brunnenset daliegen.Wie kann ich mit wenig Aufwand das Ding zum laufen bringen?
Ich wäre unsagbar dankbar für den einen oder anderen hilfreichen Tip.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Rammbrunnen-Berlin)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.05.2007

               Hallo
Als erstes vorweg wenn Du das Wasser nur zum Sprengen des Rasens benötigst ist der Rammbrunnen natürlich das Wirtschaftlichste (Vorausgesetzt die Wasserführende Schicht liegt nicht unter 7 metern.
Als erstes bohrst Du ein Loch bis zur Wasserführendenschicht dann Schraubst Du die Rohre an den Filter (nur Hanf und Fermit hält dicht und verzinkte Stahlmuffen kein Temperguß verwenden)danach besorgst Du dir eine Elektroramme zb.GSH27 mit Aufsatz
und Rammst die Rohre ca. 2-3 Meter unter den Wasserspiegel.(Ich benötige für einen Brunnen ca.2,5 STD.)
Ich hoffe ich konnte Dir erstmal Helfen,ansonsten kannst Du dich gerne nochmal melden.
       Gruß Rammbrunnen
Gast (Plastic)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.04.2007

Vergiss es!! Habe bereits 2 mal versucht einen Schlagbrunnen zu "wemsen". Das gesamte Material ist nicht ausgelegt um solche Gewalten auszuhalten. Wenn du dann unten angekommen bist, und auch Wasser gefunden hast läuft es nicht schnell genug nach. Selbst das Mehrtägige Spülen hat keine ausreichend große "blase" geschaffen, um  für schnellen Nachlauf zu sorgen. Ich habe den ganzen Mist zum Schrotthändler gefahren und habe mit Betonringen per Hand 5,70 tief gebuddelt. Das geht. Wasser endlos!
Schlagbrunnen taugen nicht!!
Gast (kar)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.04.2007

Hallo,

ob ein Schlagbrunnen leicht einzubringen ist und ob er dann funktioniert, hängt massgeblich von Bodenbeschaffenheit, Grundwasserspiegel und beabsichtigten Gebrauch ab. Liegt z.B. der GW-Spiegel unter 7 Meter, funtioniert eine Saugpumpe oberirdisch so gut wie nicht mehr ... usw. usw.

Grüsse




Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas