Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Wasser aus Lehmschicht???
Gast (Volker)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.04.2007

Hallo!!

Bin grade dabei mir einen Brunnen zu bohren. Bis ca. 6 m Tiefe habe ich nur hellbraunen Lehm zutage gefördert der seit ca. 5,5 m sehr dünnflüssig ist. Ab 6 m Tiefe bin ich auf eine dunkelgraue Schicht gestossen (scheint sowas wie Ton zu sein)in der man schlecht vorankommt. Bin jetzt bei ca. 7 m insgesamt und habe ab 5 m Wasser (oder besser Schlamm) im Bohrloch stehen. Kann ich dieses Wasser nutzen oder wird die Wasserausbeute eher mager sein und ich muss noch tiefer.
Wäre dankbar für jeden Rat.

Volker



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Peter K.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.04.2007

Moin...

Wir haben hier auch den Lehm.Habe auch mit der Hand gebohrt.Ich nutze jetzt das Wasser aus den Adern.
Bei mir läuft es zwar nicht schnell genug nach,deswegen muss ich immer ne Pause von ca. halben Std. mache.
Die Wasseradern dürfest du ja auch haben.
Ich komm bei mir nicht mehr viel tiefer,aber wenn es bei dir noch geht dann bohr doch noch n bisschen tiefer...
Um so mehr sammelt sich(Reserve).

Mit besten Grüßen
Peter K.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas