Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Hilfe bei Wasseranalyse
robert
r.wistrelainode.at
(Mailadresse bestätigt)

  17.03.2007

Hallo,

unser Trinkwasser hier in Ö hat laut Gemeinde folgende Werte:
http://www.stw.at/downloads/Zwirnawald.pdf
Wie gross ist die deutsche Härte?
Bitte um Erklärung wie der Wert errechnet(?) wird?

Danke

Robert



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
robert
r.wistrelainode.at
(Mailadresse bestätigt)

  18.03.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 17.03.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Rainer & H2O,

danke für die Infos.
Das nächste mal drink ich zuerst einen Kaffee,
und lese dann...

Grüsse

Robert
H2O
(gute Seele des Forums)

  17.03.2007

Hallo Robert,

ist doch in der Analyse schon alles angegeben:

Gesamthärte: 18,03 °dH
Karbonathärte 14,39 °dH

die Berechnung der Gesamthärte erfolgt indem man die Edalkalimetalle in die äquivalente Menge CaO umrechnet. 1°dH entspricht laut Definition 10 mg/l CaO. Die Ergebnisse für die Karbonathärte (Säurekapazität bis pH 4,3) werden ebenfalls in CaO umgerechnet.

Gruß
H2O

uups, sehe gerade Rainer hat schon geantwortet da war ich wieder gleichzeitig mit antworten beschäftigt.
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  17.03.2007

Hallo Robert,

die Antwort steht doch im von Dir verlinktem Bericht.
Zur Umrechnung findest Du hier was:

http://www.trinkwasserspezi.de/berechn.htm

Gruß

Rainer Kluth



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas