Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Kontinuierliche billige Pegelmessung
robert
r.wistrelainode.at
(Mailadresse bestätigt)

  17.01.2007

Hallo,

ich muss für meinen Bohrbrunnen-150mm Rohr 10m tief-
den zeitlichen Pegelverlauf aufzeichnen.
Pc lösungen sind nicht möglich bzw. zu aufwendig.
Anbieten würde sich das mitschreiben über einen Papierschreiber mit Spannung/Stromeingang(den könnte ich billigst bekommen) und die Erfassung mittels Drucksensor.
Wer hat da Erfahrungen bzw. kennt da einen billigen Sensor.
Die Industriesensoren kosten mehrere hundert €.
Oder gibt es andere billige Lösungen(auch Bastellösungen),oder z.Bsp einen billigen Datenlogger?


Bitte um Hilfe

Robert




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Hydrogeotest
hydrogeotestgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  18.01.2007

Hallo Robert,

die Frage ist: wie lange, mit welcher Genauigkeit und welche Taktrate.
Wenn du nur für kurze Zeit was brauchst, kann man auch mieten.
Richtig professionelle Geräte bekommt man ab ca. 500 EUR. Dann fehlt aber immer noch das Zubehör, wie Ausleseschnittstelle und Programm.
Ein Pegelschreiber wurde mir letztens angeboten, habe aber dankend abgelehnt, da ich grundsätzlich nur noch über Datenloggersonden den Wasserstand aufzeichne.
Ob dir ein Pegelschreiber was bringt, hängt letztendlich vom geplantem Einsatz ab.

Mit freundlichem Gruß!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas