Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Warmwasser riecht Brunnenwasser
Gast (Stephan)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.01.2007

Hallo,

wir besitzen seit ca. 1 Jahr ein Haus mit kompletter Brunnenversorgung. Jetzt fällt auf, dass das Warmwasser "muffig" riecht, wenn vorher sehr viel Warmwasser verbraucht wurde (d.h., nach Vollbad oder wenn mehrere Leute duschen). Der Geruch lässt sich schwer beschreiben, vielleicht schwefelig. Nach 3-4 Tagen ist der Spuk vorbei und erst wenn wieder sehr viel Warmwasser verbraucht wird geht es von vorne los.
Das riecht man dann schon im Bad, wenn jemand unter der Dusche steht.

Alle Leitungen inkl. Heizung sind aus 2005. Warmwasser über Ölheizung in kombinierten Solarbehälter (falls mal Solar nachgerüstet wird).

Kein Geruch bei Kaltwasser und wenn viel Kaltwasser verbraucht wird. Nur bei Warmwasser.

Das Wasser wurde 2006 geprüft und nicht beanstandet (Mangan ist hoch aber innerhalb des Grenzwertes).

Kann uns jemand weiterhelfen?

Vielen Dank
Stephan



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Bernduwe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.01.2007

Hallo  Stephan
Dein Problem ist, das im Grundwasser zu wenig Sauerstoff vorhanden ist. Du benötigst einen sogenannten Hydrophor- Behälter wo Luft und Wasser in einem Raum zusammen kommt so um 300 Liter da könnte Dein Problem ein wenig mindern
Gruß bernduwe



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas