Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Weiterbohren oder Aufhören?
Gast (Michael Engel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2006

Hallo zusammen, (mit der Bitte um Hilfe)

Hier erst mal der Ist-Stand meiner Bohrung:

in Handarbeit habe ich mir ein Loch (unverrohrt) mit 150mm Durchmesser durch Schichtenlett auf 8,5m Tiefe gebohrt. Den GW-Spiegel habe ich ca. 4m überschritten.
Beim Auspumpen wird das Bohrloch komplett leer, das
Wasser steigt aber innerhalb eines Tages wieder 4m.
Schichtenlett hat halt aufgrund seiner hohen Dichte nur einen geringen Durchlässigkeitswert für das Grundwasser.

Das "Hauptproblem":

In 1,5m Tiefe beginnt eine Kluft(ca. 30cm lang und ca. 4cm breit), welche genau senkrecht nach unten
läuft. Per Zufall habe ich diese Erdspalte angebohrt.
Das umgebende Erdreich ist wasserunduchlässig.
Regnet es nun, kann ich für mind. 3 Tage nicht weiter-bohren, da aus dem "Riss" das Wasser (sicherlich
Oberflächenwasser) wie ein Bach in mein Bohrloch schiesst.  Meine Pumpe (3m/h) schafft es kaum, das Bohrloch leerzupumpen. Noch 3 Tage, nachdem es aufgehört hat zu regnen, läuft das Wasser wie aus einem voll aufgedrehten Wasserhahn. Stelle ich die Pumpe ab, ist das Bohrloch in 10 Min. wieder (bis 1,5m Tiefe) voll Wasser. Aber jetzt haben wir Spät-Herbst und was ist im Sommer?

Meine Fragen nun an Alle die mehr wissen:

- Aufhören und den Brunnen ausbauen? Ich dachte da an
 einen 1m Zwischentank als Reservespeicher?

- Einfach warten, bis ich weiterbohren kann?

- Bohrungsdurchmesser auf 250mm vergrössern?

- Wie tief ist eigentlich so ein Schicht aus Lett?
 Was kommt darunter? Kies? Sand?

Bereits jetzt meinen herzlichen Dank an Alle,
die mir weiterhelfen können.

Michael



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Michael Engel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.11.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von helmut k BOHRMEISTER vom 17.11.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Herr K,
der Ort ist 66564 Ottweiler.
Grüsse Michael

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Gast (helmut k BOHRMEISTER )
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.11.2006

hallo wo ist der brunnen plz oder ort ich arbeite schon seit 18 jahren im brunnen bau ich kann dir vieleicht helfen ich brauche den ort wegen der geologi russ helmut

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas