Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Schwerigkeiten beim bohren
Yuri Bxx
yurikrilatskoe.com
(Mailadresse bestätigt)

  17.09.2006

Wer hat Erfahrung - bohren in schwer Bedienungen in Berlin oder Brandenburg - z.B. durch Morene,schwimmende Sande ?

Oder wer hat schichten Verzeichnisse fur Berlin (Brandenburg) ?

Ich moechte am Wannsee bohren und boden ist unbekannt.

Danke in voraus fur alle,

                 Yuri



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Bernd Kolpin)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.10.2006

Hallo jury
schau mal unter diesen Link nach
>http://fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp<
Gruß Bernd
Hydrogeotest
hydrogeotestgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  26.09.2006

Ja Yuri - Umpf kann ich nur zustimmen.
Die Profis heißen nicht umsonst Profis und sind dementsprechend ausgebildet, dafür gibts auch top Arbeit, die leider auch etwas kostet, kein Wunder wenn man überall und für alles bezahlen muss. Wie Steuern, Sozialversicherung, Berufsgenossenschaft und Betriebshaftpflicht. Tja, so ist das nun mal.
Wenn Du so viel Spaß am Bohren hast, das Du Deine ganze Freizeit opferst, schlage ich vor - fang bei einer Brunnenbaufirma an, lerne das Handwerk, vielleicht kannst Du dort auch einen Abschluß machen und Dich beruflich weiterentwickeln.
Vor allem machst Du das dann legal, hoffentlich dann richtig und zahlst Steuern in dem Land in dem Du lebst.
Mir scheint, Du hast den Bereich des Hobbybohrens schon weit überschritten.

Mag jetzt jeder denken was er will !!!
Mein Standpunkt ist folgender: Wer hier lebt und den Staat und die Gesellschaft in Anspruch nimmt, der soll auch dafür eine Gegenleistung erbringen.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
An ADMIN † <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Bitte in einigen Tagen, wenn Yuri den Beitrag dann sicherlich gelesen hat, diesen löschen. Es ist nicht Gegenstand / Thema des Forums, musste ich aber mal loswerden, klarer und deutlicher als sich Umpf ausgedrückt hat.
Danke
Gast (Umpf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.09.2006

Warum nicht fragen mal bei Amt von Wasserwirtschaft oder so anstatt immer schreiben schlechtes Beiträge mit noch ganz viel schlechteres deutsch was geht irgendwann ganz viel auf Keks von andere?!
Wenn gar keine Ahnung von nix dann lassen Finger weg und lassen Profi machen.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas