Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Brunnen erstellen Plunscher ausleihen
Willi
willivon-den-willis.de
(Mailadresse bestätigt)

  29.08.2006

Hallo zusammen,

ich erstelle gerade einen Bohrbrunnen und habe bei ca. 5 Meter Schichtwasser (kein Grundwasser). Jetzt will ich mein Rohr noch ca. 1-2 Meter weiter vorrantreiben um die Wassersäuse zu erhöhen.

Kann man sich einen Plunscher von jemanden ausleihen?
Hier im Board sind doch bestimmt ein Paas User die einen Plunschen haben und ihr für ein oder zwei wochen ausleihen könnten...

Muss ja nicht umsonst sein und für das Porto würde ich auch aufkommen...

Was meint ihr dazu?

Gruß
Willi
Mein Brunnenprojekt
www.von-den-willis.de > Brunnenforum > ...



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 23
Skronch
(Mailadresse bestätigt)

  13.08.2013
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Ingo Zachert vom 25.06.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Ingo Zachert,
gilt das Angebot noch? Würde ich evtl. kaufen.

Gruß, Skronch
Baldir2
(Mailadresse bestätigt)

  09.08.2013
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michel vom 26.05.2009!  Zum Bezugstext

Hallo,

ich wollte fragen ob sie noch den Plunscher besitzen und diesen auch noch vermieten.

VG Dirk Ballerstein
Gast (Ewa Nedzi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.07.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michel vom 26.05.2009!  Zum Bezugstext

wo kann ich Es in Frankfurt/M mieten??
MFG
Ewa
Gast (Karsten Krüger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.06.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Ingo Zachert vom 25.06.2009!  Zum Bezugstext

Hallo was willst du denn für den plunscher haben- er müßte an die ostsee, mach mal einen vorschlag

mfg karsten krüger
Gast (Ingo Zachert)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.06.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Jochen Wolter vom 17.04.2009!  Zum Bezugstext

Ich wohne in Berlin und könnte eine 90 mm Kiespumpe verleihen oder ggf. verkaufen.
Habe sie bei mir erfolgreich verwendet.
Gast (Ralf Gimpel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.06.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michel vom 26.05.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Michael,

würde gerne den Plunscher ausleihen machst Du das noch. Wir wohnen in Frankfurt Griesheim

Danke schon mal

Ralf
Gast (Michel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.05.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Friedhelm Bösken Nauheim vom 26.05.2009!  Zum Bezugstext

Verleihe Plunscher in Frankfurt a.M. für 20 Euro = 3 Tage. Kein Versnd, aber Kaution!

Gruß Michael
Gast (Friedhelm Bösken Nauheim)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.05.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michel vom 30.04.2009!  Zum Bezugstext

Ich suche für mein selbst zu bauenden Brunnen einen Punscher (Leihgabe) für Brunnenrohre innen 115 mm.Bin z.zt. bei 2.00m Tiefe und habe Kiessand.
Gast (Michel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.04.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Jochen Wolter vom 17.04.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Jochen,

nee, verleihe mit Hin und zurückschicken nach Berlin ist quatsch. Such bitte woanders.  Sorry...
Sonst gerne...

Verleihe nur an Abholer in Frankfurt und Umgebung...

Gruß Michael
Gast (Jochen Wolter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.04.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Matthias Lüders vom 07.09.2006!  Zum Bezugstext

Hallo,
ich wohne in Berlin und hätte einpaar Fragen zum Brunnenbau, würde auch gerne deine Geräte ausleihen wenn es möglich ist.
Gruß Jochen
Gast (Michel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Anfänger vom 30.01.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Anfänger,

bis April kann ich noch folgendes Bohrgerät verleihen:
- Bohrer (140mm oder 170mm)
- Gestänge bis 13m + Handwendel
- Kiespumpe mit Außendurchmesser 108mm einschließlich 15m Seil.
Problem: Ich wohne in Frankfurt a.M. und könnte es höchstens verschicken. Ginge natürlich nur mit Vorkasse.

Interesse?

Gruß Michel
Anfänger
(Mailadresse bestätigt)

  30.01.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Matthias Lüders vom 07.09.2006!  Zum Bezugstext

Hallo! ich bin zufällig auf dein recht alte beitrag gestossen. Ich möchte demnächst ein brunnen bauen und würde mir gerne die nötige ausrustung ausleihen. Gilt den angebot noch? - P.S. ich bin aus berlin. Vielen dank im voraus.
Gast (Matthias Lüders)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.04.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alex vom 09.04.2007!  Zum Bezugstext

             Hallo
Mit der Kernbohrmaschine ist es zuviel Arbeit da der Hub zu gering ist,ich hatte mir ein Mörtelrührwerk umgebaut so das es an die Handelsüblichen Erdbohrer passt,es gibt natürlich auch Bohrer(Durchmesser 60-80mm) wo Du ein 5 Meter Loch in einer Halbenstunde schaffst)besonders für sogenannte Rammbrunnen.
Leider kann man hier keine Bilder einstellen.
       Gruß und viel erfolg
Gast (Alex)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.04.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Bernd Kolpin vom 07.10.2006!  Zum Bezugstext

Hallo,

ich möchte einen Brunnenbohren kann ich das mit einer Kernbohrmaschiene machen??
es müsste ca 6 Meter sein bis Wasser kommt.
Auf was muss ich da aufpassen??
Gast (Matthias Lüders)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.04.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von HermannMurach vom 08.04.2007!  Zum Bezugstext

         Hallo
Am besten sendest Du mir deine Tel.Nr.da Du bei mehr als 7 Metern wahrscheinlich noch ein weiteres Problem hast.(Läst sich am Telefon besser besprechen)
( matlued@t-online.de) Gruß Matthias
Gast (HermannMurach)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.04.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Matthias Lüders vom 07.09.2006!  Zum Bezugstext

hi
ich habe hir heute zum erstenmal nachgelesen und bin auf deine antwort gestoßen.ich habe im letzten jahr versucht einen brunnen zu schlagen ,war der größte reinfall.laut baugutachten sollte bei ca.9m wasser sein,aber es war nicht so.das ende vom lied,rohr abgerissen.für diesen versuch haben wir ca.300€ eingebüßt.jetzt wollten wir es mit bohren versuchen.so ungefähr (laut nachbarn)10 - 11m.wir haben keine ahnung wie das funktioniert,kannst du auch uns deine hilfe anbieten.der brunnen soll in berlin-rahnsdorf gebohrt weden,also eine gute brunnen gegend.
                  vielen dank und gruß hermann
Gast (D.Froelian)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.10.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Yuri vom 10.09.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Yuri,

Ich habe vor in der nächsten zeit in Berlin einen Brunnen zu bohren und bin Rat und Werkzeug zum leihen dankbar.

Gruß Dirk
Gast (Bernd Kolpin)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.10.2006

Hallo
ich habe 2 verschidene planscher wenn das noch acktuell ist einfach melden unter >pumpenkundendienst@freenet.de<
Gruß Bernd
Gast (Yuri)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.09.2006

Hallo,

bist du aus Berlin ? Falls ja - schreibst du mir,bitte.Ich wohne hier und kann dir helfen ...
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  08.09.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von matthias Lüders vom 08.09.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Matthias,

Ihre Erfahrungswerte in allen Ehren, aber ein gebohrter Brunnen ist einem geschlagenen allemal vorzuziehen - vor allem wenn die Bohrung schon 5 m tief ist und man "nur" noch 2 m plunschern muß.

Beste Grüße
Wilfried
Gast (matthias Lüders)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.09.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 07.09.2006!  Zum Bezugstext

Rammfilter plus 6m 1 1/4"Rohr plus Brunnenbaumuffen plus Rückschlagventil ! 1/4" mit doppelter entlüftung
kostet 100€ und mit 2metern PE-Rohr ist es nicht getan
desweiteren muß man einen Rammfilter auch bis zum Grundwasser bohren.Der Rest sind erfahrungs werte ich
habe schon mehr als 50 Brunnen eingerammt und die laufen heute noch.
          Gruß Matthias
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  07.09.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Matthias Lüders vom 07.09.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Matthias,

wo bitte in Berlin ist den ein Rammfilter mit 7 m Rohr billiger als 2 m PE-Rohr? (...)
Ich meine, wenn man schon die 5 m gebohrt hat, dann sollte man auch nicht mehr umdisponieren.

Beste Grüße
Wilfried
Gast (Matthias Lüders)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.09.2006

Bei soeinem Wasserstand brauchst Du kein Plunscher sondern einen Rammfilter und leihst Dir im Baumarkt eine Ramme für eine halbe Stunde es ist blödsinn bei solchem Wasserstand teure PE-Rohre zu verwenden.
Schade das Du nicht in Berlin wohnst sonst könnte ich Dir alle Geräte zum Brunnenbau leihen.
      Gut Wasser und Grüße Matthias



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas