Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Probleme beim Brunnenbau
Marco Janck
supportsumago.de
(Mailadresse bestätigt)

  28.06.2006

Hallo !

Mein Nachbar und ich haben uns gestern mittels Spülung einen Gartenasserbrunnen setzen lassen. Ging alles ganz gut. Dann setzte der Brunnenbauer eine Vakuumpumpe an. Ging nicht. Es kam kurz Wasser, dann nichts mehr.
Der Brunnen ist 10 Meter tief. Der gemessene Wasserstand sitzt bei 7,90 m. Bei der Pumpe handelt es sich um eine KSB Eco35P. Maximale Ansaughöhe 8 Meter.
Der Brunnenbauer verlies uns mit den Worten, dass wir einen 2 Meter Schacht für die Pumpe setzen sollen. 2 Meter, dass ist sehr viel.

Bevor ich das jetzt mache wollte ich eine weitere Meinung, wie man das machen kann.

Reicht es nicht einen 1 Meter Schacht zu setzen ? Dann bin ich bei 6,90 m. Oder kann es dann auch sein, dass die Wassersäule gleich weg ist und das Wasser nicht schnell genug nachläuft ?

Ach so der Brunnen ist jetzt mit einen 1" PE Rohr gesetzt.

Bitte um Hilfe


MJ



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Frank Schneider vom 28.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo  Frank einen einenn Schacht wird er auch bei Deinem Vorschlag  wohl  brauchen (1 Meter) man kann das Loch nach dem Einbau der Pumpe nicht  einfach zuschütten Ausserdem wird er wohl die Zuleitung zu den Wasserentnahmestellen  unterirdisch also frostfrei verlegen. MfG sepp
Frank Schneider
pompaturfreenet.de
(Mailadresse bestätigt)

  28.06.2006

Hallo Marco,

welchen Durchmesser hat dir der Brunnenbauer hinterlassen?
Wenn er gross genug ist hole dir eine Menbranpumpe kannst du übers Internet schon für 100 Euro bekommen und dein Problem mit dem Schacht hat sich direkt in Rauch aufgelöst.
Würde ich sowieso empfehlen da ich davon ausgehe das der Brunnenbauer deinen Brunnen noch nicht klargespült hat, oder.
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.06.2006

Hallo Marco  ich würde der Empfehlung fogen und einen 2 Meter oder einen noch tieferen  Schacht zu bauen folgen!!"!Das Risiko wäre mir mit einem Meter Schacht zu groß.Die Bedenkenn welche Du selbst hat sind richtig .Was tun wen es mit einen ein  Meter Schacht nicht klappt??? MfG Sepp



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas