Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
bin gerade beim Brunnen bohren und weis nicht weiter...
Marco Woelk
marcowoelk.com
(Mailadresse bestätigt)

  27.06.2006

Hallo erstmal,
ich bohre mir gerade via Trockenbohren einen Brunnen in den Keller. Bin jetzt ab Unterkante Keller 5,5m. Bis jetzt habe ich das 200er Bohrloch nicht mit Bohrrohren sichern müssen, da die Schicht aus einem sehr festem Lehm/Mergem Gemisch besteht.
Bei 5m wurde es langsam feucht. Nach ca. 10 Stunden steht eine 5cm flache Pfütze im Bohrloch.
Meine Frage(n): Kommt da irgendwann noch Kies/Sand oder gibt es auch andere Wasserführende Schichten.
Gerade in der feucht-nassen Zone gibt es dummerweise haufenweise größere Steine die mir plunschen nicht erlauben. Mit dem Erdbohrer hole ich auch nix mehr heraus (die Steine klemmen)....
Also habe ich mir eine 200er Diamantbohrkrone (von einem Kernbohrgerät )bei eBay ersteigert. Mit der will ich jetzt die Steine "Zersägen" (Antrieb mit Getriebemotor).
Also wann kommt endlich der Kies? Es ist so entmutigend ;-((
Marco



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.06.2006

Hallo Marco die Frage wie es da unten aussieht könnten Dir eventuell .unmittelbare Nachbarn welche einen Brunnen errichtet haben und einen Ausbauplan besitzen  am besten beantworten. Am besten Aufschluss gäbe allerdings ein Schachtbrunnen(Tiefe  wie weit nach unten war das Material so dass betoniert werden musste, welche s Material kam dann und wann kam man auf Wasser?  Mit freundlichen Grüßen Sepp

Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.06.2006

Hallo Marco,

diese Frage wird wohl hier im Forum keiner beantworten (Können), weil keiner die geologischen Verhältnisse unterhalb Deines Kellers kennt. Da kann man nur evtl. mal die Kommune oder das zuständige Wasserversorgungsunternehmen fragen, ob die von dem Bereich geologische / hydrogeologische Karten / Gutachten haben, wo Du mal reinschauen kannst.
Weiterhin viel Erfolg

Fred



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas