Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Beständigkeit von Beton gegenüber VE-Wasser
Gast (Walter Wied)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006

Kann jemand Auskunft geben über die Beständigkeit von Beton gegenüber luftgesättigtem, "salzfreiem" Wasser (VE-Wasser, Dampfkondensat)?

Real geht es um einen offenen Kühlkreislauf, der mit VE-Wasser bzw. Dampfkondensat gespeist wird und dessen Kühlturm überwiegend aus unbeschichtetem Beton besteht. Im Kühlturm sättigt sich das Wasser mit den üblichen Luftbestandteilen und wird leicht sauer (pH >=6). Zur Ergänzung von Verdunstung und Absalzung wird ständig neues salzfreies Wasser (Härte <0,0005 mmol/l) zugefahren. Meiner Meinung löst das Kühlwasser unter diesen Bedingungen ununterbrochen geringe Mengen an "Kalk" aus dem Beton. Im Kühlwasser wird auch eine Härte von 0,1-0,2 mmol/l gefungen. Ist langfristig mit einer nennenswerten Schädigung der Betonteile zu rechnen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Walter Wied)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.07.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 27.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo H2O!

Hatte vor einiger Zeit Informationen zur Beständigkeit von Beton gegenüber VE-Wasser gesucht und von H2O dankenswerterweise einen Link zu einer Publikation der TU München erhalten. War schon ein guter Ansatz. Der Inhalt traf aber nicht ganz mein Problem. Habe jetzt eine Quelle gefunden, die genau das beschreibt, was ich gesucht habe. Hier zur Info für H2O und andere Interessierte:

Richtlinie "Schwerer Korrosionsschutz in verfahrenstechnischen Anlagen, Oberflächenschutz unter besonderer Berücksichtigung wasser- und baurechtlicher Anforderungen" (Ausgabe Juni 2004) vom Fachverband der Säureschutzindustrie (FSI).
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006

Hallo Herr Wied,

habe mal zu einer ähnlichen Anfrage diesen link empfohlen:
http://www.bauv.unibw-muenchen.de/institute/inst3/lehre/download/dauerhaftigkeit.pdf

Es werden dabei verschiedene Angriffe auf Beton behandelt. Ob das für Ihre Bedingungen passt kann ich leider wegen Zeitmangel nicht nachprüfen.

Hoffe das hilft Ihnen irgendwie weiter.

Gruß
H2O



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas