Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Schlamm aus Tiefbrunnen dm 30cm
Gast (dennis duffy)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006

Hallo habe neue pumpe in Meinen Tiefbrunnen gesetzt und diese läuft nach 30 sek leer, wollte die pumpe tiefer setzten, scheint aber unten schlamm oder versandet zu sein, gibt es eine möglichkeit mit einem werkzeug an einem seil das rauszuholen, damit die pumpe tiefer im wasser sitzt?
tiefe ca.14 m; die alte pumpe hatte den motor nicht unten und hat zuverlässig gefördert.
vielen dank im voraus, dennis duffy



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Wolfram Griesbach)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.09.2006

Hallo Dennis,

habe das gleiche Problem:

Brunnen, 10m tief aus Stahlrohr mit 15 cm Durchmesser, versandet mit feinstem Sand nach und nach.

Suche nach einer geeigneten Technologie, preisgünstig
nach Abhilfe.

Hast Du Erfahrungen?

Mit freundlichen Grüßen

W. Griesbach
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006

Hallo Dennis
Brunnenbauer spülen nach der Fertigstellung der Bohrung den Sand durch einpumpen von Wasser über das Bohrgestänge heraus. Bei Deinem Bohrdurchmesser würdest Du  einiges an Wasser benötigen wen  Du dies  selbst mittels  einer Pumpe und eines 1 Zoll Schlauches*  welcher  bis an das Ende des Bohrloches eingeführt werden müsste, machst *es müsste ein solcher sein wie er für Wasserleitungen verwendet wird sein.(der Rat die Feuerwehr zu holen damit diese mit dem sog. Kanalratten denn Sand herausspült wurde von denn anderen Forumsaschreibern nicht gerade positiv aufgenommen. Du kannst ja mit einem  Feuerwehrler darüber reden ob diese das machen! Wen das Bohrloch allerdings nicht zur Gänze verrohrt oder nicht besonders stabil ist könnte dies auch „schief“ gehen. mfg Sepp



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas