Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Gelbliches Wasser
Gast (Tom)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.06.2006

Hallo zusammen!

Ich habe ein ca. 7 Meter tiefes Bohrloch mit ausreichend Wasser. Aber das Wasser ist gelb wenn ich es in einem Eimer fülle und einen tag stehen lasse bleibt es gelb und lagert sich nicht am Boden ab.
Aktuell wird das Wasser für den Garten genutzt. Geplant ist aber auch eine spätere Verwendung im Haus (WC, Dusche, etc.).
Um was für einen Stoff handelt es sich wohl dabei (Eisen)?
Und ist der Stoff unproblematisch auszufiltern?

Gruß,
Tom



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Tom)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Kluth vom 27.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Rainer!

Gut zu wissen. Hatte den Brunnen bisher schon ein paar Stunden laufen lassen. Danach sah das Wasser auf alle Fälle schon wesentlich besser aus.
Nach ein paar Tagen Ruhepause war es dann wieder recht gelb.

Woher weiss ich, wieviel ich aus dem Brunnen einfach entnehmen kann? Hätte mir der "Brunnenbohrer" das sagen können/müssen?

Gruß,
Tom
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  27.06.2006

Hallo Tom,

bevor Du eine Wasseranalyse in Auftrag gibst, solltest Du den Brunnen erst mal regelmässig fördern lassen. Oft handelt es sich bei der Verfärbung lediglich um abgestandenes Wasser. Daher mal eine Woche lang  täglich für einige Stunden (sofern die Wassermenge dies hergibt) fördern lassen.

Dann erst eine Analyse machen lassen.

Gruß

Rainer Kluth
Gast (Tom)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 27.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo!

Danke für die Antwort.
Kontrollieren lassen werde ich es auf alle Fälle.
Ob wir es tatsächlich im Haus verwenden werden bezweifle ich momentan.
Es wird dann doch erstmal nur für den Garten bzw. die Außenanlage Verwendung finden.
Hab mir gerade mal ein paar Seiten angesehen, wo es um Wasseranalyse geht. Aus was sollte man dabei achten und was für ein Preis ist für eine solche Untersuchung ok?

Gruß,
Tom
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.06.2006

Hallo Tom,

investieren Sie in eine Wasseranalyse. Wenn Sie das Wasser später im Haus verwenden möchten muß sowieso eine Analyse vorliegen die bescheinigt, dass das Wasser Trinkwasserqualität besitzt.

Gruß
H2O



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas