Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Löwe Pumpe 340 G ?
TruckerZ
truckerzweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  23.06.2006

Hallo,
ich habe eine Löwe Pumpe die auf dem Typschild mit 340 G
bezeichnet ist. Leider hat sie gestern den Geist aufgegeben (vermutl. der Kondensator am Motor)
Kann mir jemand sagen, wo ich eine Betriebsanleitung oder
technische Daten für diese Pumpe bekommen kann ?
Grüßli
Bruno



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von TruckerZ vom 27.06.2006!  Zum Bezugstext

Halo TruckerZ Wenn keine Änderung der Funktion durch den Einbau eines anderen Kond, zustande kam folgende Fragen ,Alt -neu, Grösse des alten -Neuen.Wurde der Alte von einem, funktionierndem Motor abgebaut?. Alte auch selbstheilende MP Kondens. verieren oft stark  an Kapazizät und sind damit nicht mehr brauchbar!Wen ich richtig informiert bin wird Deine Pumpe über Keilriemen angetrieben daher proberen ob dieser ohne Last läuft( mechanische def.schwergängikeit, der Anlaufmoment von Kondens-Motoeren ist nicht geradee groß.Bestünde die Möglichkeit einen gebrauchten billigen Drehstrommotor aufzubauen? Wenn Du selbst keine guten elektro Kenntnisse hast brauchst Du zum Anschlus einen Elektriker da bei solchen ein Schütz zwischen Druckschalter und Motor notwendig ist!!
MfG sepp
TruckerZ
truckerzweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  27.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 24.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,
habe den Kondi ersetzt,
aber der Motor mcukt nur kurz und brummt dann nur noch.
Hast Du nen Tipp für mich, wo der Fehler liegen könnte ?
Grüßli
Bruno
TruckerZ
truckerzweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  26.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 24.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,
danke für die Tips, das werde ich mal probieren.
Der Druckschalter ist es definitiv nicht. Die Kontakte habe ich geprüft.Das Problem hatte ich schon mal mit dem DS.
Grüßli
Bruno
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.06.2006

Hallo ich zwar keine Beschreibung  wenn Du glaubst der Kondensator sei def. brauchst Du keine  Beschreibung.  Einen  solchen auf Grund einer Vermutung zu kaufen ist aber nicht gerade sinnvoll weil diese ziemlich viel kosten (mehr als 20 ).Wenn Du etwa einen gebrauchten von einer Waschmaschine oder einem ähnichen Gerät  mit mit einer passenden Kapazität findest (ef.bei einem Schtotthändler selbst ausbauen) kannst Du diesen probieren.Man kann auch 2 solche parallel schalten um die richtige Grösse zu erreichen! Vieleicht hast Du einen Elektro-Bastler-Freund welcher einen solchen hat( so etwas hebt man immer auf)einige F gösser oder spielen bei einem Versuch keine grosse rolle Ganz wichtig ist nur dass die  Betriebsspannung nicht kleiner als die ds"alten"ist sonst explodiert ein solcher.Könnten nicht auch die Kondakte des Druckschalters def. sein?
MfG Sepp



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas