Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Trinkwasserspeicher für Insellage
Gast (Otto Prantl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.05.2006

Liebe Fachleute,

Mein Problem:
Habe einsames Waldhäuschen ohne Wasser, muß angefahren werden.
Häuschen hat Installationen mit WW-Solar und WW-Boiler.

Ich suche Wasserspeicher ca. 2000 ltr, welches Material und worauf muß ich achten, lichtdicht ?, desinfektionsgeeignet ? usw ?

Wie und womit führe ich (Laie) eine Desinfektion der bestehenden, installierten Anlage am besten durch.
Oder doch Fachmann, aber welchen ?

Gibt es ein Buch, welches die erforderlichen Gegebenheiten für Laien behandelt.

Danke und Grüße

Otto



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  21.05.2006

Hallo Otto,

geeignete Wasserspeicher sind recht preisgünstig aus PE im Handel. Diese sind lebensmittelecht und geschmacksneutral, sonst würde man sie z.B. nicht für die Lagerung von Wein verwenden.

Um die Speicher frei von biologischem Wandbewuchs und Keimen zu halten, empfehle ich dort getauchte UVC-Entkeimungsstrahler einzuhängen. Diese sind auch nicht sehr teuer und verbrauchen so wenig Strom, dass man mit einem kleinen Solarmodul (ca. 50 Wp) auskommt. Ob weitere Desinfektionsmaßnahmen notwendig werden hängt davon ab, welches Leitungssystem und welche Komfortansprüche Sie haben. Im einfachsten Fall reicht Chloren.

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas