Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
pumpe saugt luft
hans-erich sauerteig
meuchefitzt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  31.10.2005

vor einiger zeit haben wir unsere wasserknecht 2500 gegen eine wasserknacht wn 5000 ausgetauscht. Seitdem zieht die pumpe soviel luft, dass wir eine entlüftungsventil am kessel einbauen mussten; trotzdem hat das wasser immer noch einen charakter wie mineralwasser. da zu wenig wasser gefördert wir, läuft die pumpe ständig.
Wir nehmen nun an, dass der wasserstand im brunnen (12 meter tiefe)nicht ausreicht und daher durch das erdreich luft angesaugt wir, ehe wir nun einen neuen brunnen ( vorgesehen sind 20 meter) bauen lassen, wollten wir wissen, ob es noch andere ursachen für die luft gibt, die brunnenleitung ist aus pvc und ob die löwe wasserknecht überhaupt aus einer tiefe von zwanzig metern ansaugen kann.
vielen dank schon mal im voraus.
hansel



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  31.10.2005

Hallo Hansel,

20 m sind nur mit einer getauchten Brunnenpumpe zu erreichen. Die Wassernechtpumpen saugen max. 8 m.
Den Brunnen tiefer zu bohren kann nur helfen, daß schneller Wasser aus dem umgebenden Erdreich nachströmt. Im Moment wird es tatsächlich so sein, daß der Pegel im Brunnen zu schnell sinkt und dann Luft gesogen wird - oder die Saugleitung ist nicht dicht.

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas